BVB gegen Hoffenheim: Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos zum Spiel

Der Borussen-Spieltach

Nach der bitteren Pleite in Freiburg ist Borussia Dortmund gegen die TSG 1899 Hoffenheim gefordert. Im Heimspiel am Samstag will der BVB einen Sieg einfahren. Der Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 13.02.2021, 10:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der BVB steht im Heimspiel gegen Hoffenheim gehörig unter Druck.

Der BVB steht im Heimspiel gegen Hoffenheim gehörig unter Druck. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

15.30 Uhr: BVB - TSG 1899 Hoffenheim (Bundesliga, 21. Spieltag)



BVB gegen Hoffenheim: Welche Spieler fallen aus?

BVB: Bürki (Schulterprobleme), Meunier (Knieprobleme), Piszczek (muskuläre Probleme), Schmelzer (Reha nach Knie-Operation), Witsel (Achillessehnenriss), Zagadou (Muskelfaserriss)

TSG 1899 Hoffenheim: Akpoguma (Muskel- und Sehnenverletzung im Oberschenkel), Bicakcic (Reha nach Kreuzbandriss), Geiger (Trainingsrückstand), Hübner (Fußverletzung), Nordtveit (schwere Mittelfußprellung), Sessegnon (Trainingsrückstand), Stafylidis (Trainingsrückstand)

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Edin Terzic (BVB-Trainer): „Wir werden versuchen, gegen Hoffenheim mehr Druck auszuüben und klarer zum Abschluss zu kommen. Wir wollen den Ball höher erobern.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Wir haben aus den letzten Spielen zu wenig Punkte geholt. Wir haben weiter das Vertrauen in unsere Mannschaft, um das Ziel Champions League am Ende der Saison zu erreichen.“

Sebastian Hoeneß (TSG-Trainer): „Die Antennen sind in Dortmund in dieser Woche extrem ausgefahren. Die Situation in Dortmund ist für uns aber irrelevant. Wir müssen den BVB bearbeiten. Es wird wichtig für uns, dass wir im Verlaufe des Spiels eine Gier an den Tag legen und es hinbekommen, dass die Dortmunder über ihre Situation nachdenken.“

Jetzt lesen

So spielen die beiden Mannschaften:

BVB: Hitz - Can, Akanji, Hummels, Guerreiro - Bellingham, Delaney - Reyna, Brandt, Sancho - Haaland

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Baumgartner, Vogt, Posch - Grillitsch, Rudy - John, Dabbur, Samassekou - Bebou



BVB gegen Hoffenheim: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund hadert nach der achten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende gegen Freiburg mit sich selbst. Aktuell rangiert der BVB mit 32 Punkten auf Platz sechs - vier Punkte Rückstand sind es vor dem Spieltag auf Platz vier, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

Für die TSG Hoffenheim geht der Blick in der Tabelle aktuell nach unten. Die Kraichgauer sind mit 22 Punkten Zwölfter - der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt fünf Zähler. Das Hinspiel gegen den BVB ging knapp verloren.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Das BVB-Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichterstattung startet um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1. Esther Sedlaczek moderiert, als Experte ist Dietmar Hamann dabei. Das Einzelspiel (Sky Sport Bundesliga 2) kommentiert Martin Groß.



Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Bundesliga-Spiel die TSG 1899 Hoffenheim erfahren Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 13.30 Uhr) und der großen Live-Show (ab 14.30 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt