BVB-Abwehrspieler Diallo befeuert Gerüchte - und übt Kritik an Trainer Favre

Wechsel-Spekulationen

Sechs gelernte Innenverteidiger stehen derzeit im BVB-Kader - das nährt Spekulationen über mögliche Abgänge. Nun spricht Abdou Diallo über diese Gerüchte, Mats Hummels und seine Position.

Dortmund

, 05.07.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB-Abwehrspieler Diallo befeuert Gerüchte - und übt Kritik an Trainer Favre

BVB-Zukunft offen: Abdou Diallo. © dpa

Gegenüber der „L’Équipe“ sagte Diallo: „Ich will keinen großen Wirbel machen. Wir müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist. Und sobald wir alle auf der gleichen Wellenlänge sind, treffen wir eine Entscheidung. Ich warte darauf, zu sehen, zu hören, was die Leute zu mir zu sagen haben, was sie von mir denken.“

Diallo sieht PSG als „schönes Projekt“

Neben Diallo, der im vergangenen Sommer für rund 28 Millionen Euro Ablöse vom FSV Mainz 05 zum BVB gewechsel war, gelten auch Dan-Axel Zagadou und Ömer Toprak als Wechselkandidaten.

Jetzt lesen

Angesprochen auf ein angebliches Interesse von Paris Saint-Germain sagte Diallo: „Es ist eine Form der Anerkennung meiner Leistung, dies zu hören. Ein junger Spieler in Europa, der Ihnen sagt, dass das Projekt von PSG nicht interessant ist, ist nicht glaubwürdig. Es ist ein schönes Projekt.“

Lob für Hummels, Kritik an Favre

Lobende Worte hat der 23-Jährige für Rückkehrer Mats Hummels übrig: „Er ist ein historischer Spieler des Klubs, des Landes. Er wird uns Erfahrung bringen.“ Diallo sieht ihn aber auch als „ ernsthaften Konkurrenten. Man muss es als Herausforderung betrachten.“

Dass er in der vergangenen Rückrunde häufig als Linksverteidiger zu Einsatz gekommen ist, sieht Diallo ktritisch: „Es ist frustrierend, weil man die großen Spiele in einer Position spielen will, in der man am besten agieren kann. Ein paar Spiele auf den Flügel sind okay. Aber über mehrere Saisons hinweg ist dies nicht mein Projekt.“ Das ist auch als Kritik an Trainer Lucien Favre zu werten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung BVB-Gerüchtecheck

Dan-Axel Zagadou im Visier des FC Arsenal? Das sagen unsere Experten

In der Gerüchteküche brodelt es rund um den BVB. Aktuell geht es um Dan-Axel Zagadou, der ins Blickfeld des FC Arsenal geraten sein soll. Wir erklären, wo das Gerücht herkommt und bewerten, was dran ist. Von Dirk Krampe

Lesen Sie jetzt