Bürki und Hummels stark - Offensive enttäuscht

BVB-Einzelkritik

Viel Ballbesitz, kein Ertrag. Borussia Dortmund hat am Samstag in Frankfurt die erste Niederlage 2016 in einem Bundesliga-Spiel kassiert. In der Commerzbank-Arena enttäuschte nicht nur die BVB-Offensive um die beiden Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang und Adrian Ramos. Die Schwarzgelben in der Einzelkritik.

FRANKFURT

, 07.05.2016, 19:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bürki und Hummels stark - Offensive enttäuscht

Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.

Roman Bürki: Bewahrte seine Mannschaft in der Anfangsphase mit mehreren Ganzparaden vor einem höheren Rückstand. Beim Gegentor chancenlos. Spätestens nach der Pause hatte der Schweizer dann fast gar nichts mehr zu tun. Note: 2,0

Erik Durm: Startete dieses Mal auf der rechten Seite - und enttäuschte. Beim Gegentor zu weit weg von Aigner. Sein Arbeitstag war nach 45 schwachen Minuten schon wieder zu Ende. Note: 5,0

Sven Bender: Hat bei Thomas Tuchel aktuell die Nase gegenüber Sokratis vorn. Solide Vorstellung des  27-Jährigen. Rückte nach der Auswechselung von Durm auf die rechte Seite. Note: 3,0

Mats Hummels: Knüpfte an seine guten Auftritte der vergangenen Wochen an. Hinten, mit Ausnahme der ersten 15 Minuten, kaum gefordert, vorne mit zwei gefährlichen Aktionen. Hatte Pech, dass sein regulärer Treffer kurz vor der Pause keine Anerkennung fand. Aufgrund von Unterbeschäftigung nach 65 Minuten ausgewechselt. Note: 2,5

Marcel Schmelzer: Mit Licht und Schatten. Schaltete sich zunächst kaum ins Angriffsspiel ein, rücjte nach dem Gegentreffer aber immer weiter nach vorne. Viele Ungenauigkeiten im Passspiel. Note: 4,0

Nuri Sahin: Sein verunglückter Rückpass kurz vor dem Abpfiff sprach Bände. Als alleiniger Sechser überfordert. Zudem mit vielen Ungenauigkeiten im Passspiel. Note: 5,0

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 33. Spieltag: Eintracht Frankfurt - BVB 1:0 (1:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund.
07.05.2016
/
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Frankfurt gegen Dortmund.© Foto: dpa

Henrikh Mkhitaryan: Bester Dortmunder Offensivspieler in Frankfurt. Dem Armenier gelang zwar beileibe nicht alles, wenn es von Seiten des BVB gefährlich wurde, hatte „Miki“ seine Füße im Spiel. Pech, dass Abraham seinen Schuss, der wohl im Tor gelandet wäre, mit letzter Kraft abblockte. Note: 3,5

Shinji Kagawa: Der Japaner bekam zunächst wenige Bälle, wurde nach der schwachen Anfangsphase aber mehr ins Spiel eingebunden. Konstruktive Aktionen waren Mangelware. Note: 5,0

Marco Reus: Hatte seine beste Szene, als er den nach 40 Minuten Aubameyang per Kopf in Szene setzte, der den Ball aber nicht richtig traf. Schwach! Note: 5,0  

Adrian Ramos: Neben Aubameyang zweite Spitze - aber nur auf dem Papier. Hatte in der kompletten Spielzeit keine einzige gefährliche Szene vorzuweisen. Note: 5,5

Pierre-Emerick Aubameyang: Muss nach Reus-Vorlage eigentlich das 1:1 machen - traf den Ball aber nicht richtig (40.). Viel mehr war von dem Gebauner in Frankfurt nicht zu sehen. Note: 5,0

Sokratis: Ersetzte nach der Halbzeit den schwachen Erik Durm. In der Defensive kaum gefordert. Note: 3,5

Lesen Sie jetzt