Viele Fotos und ein Video: Der BVB fiebert dem Spiel gegen Paris entgegen

Abschlusstraining in Brackel

Vorfreude ja, Druck nein: Borussia Dortmund fiebert dem Champions-League-Duell gegen Paris entgegen. Hier gibt‘s alle BVB-Infos, Fotos und ein Video aus Brackel.

Dortmund

, 17.02.2020, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Abschlusstraining des BVB vor dem Spiel gegen Paris

Die Bilder des BVB-Abschlusstrainings in Brackel vor dem Champions-League-Spiel gegen Paris.
17.02.2020
/
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa
Das BVB-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Paris.© dpa

Volles Haus trotz Platzregen auf dem Trainingsgelände in Dortmund-Brackel. Zahlreiche Kamerateams begleiteten am Montagnachmittag das BVB-Abschlusstraining vor dem mit Spannung erwarteten Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain.

Reus, Brandt und Delaney fehlen dem BVB gegen Paris

Die personelle Ausgangslage bleibt unverändert: Lucien Favre muss ohne Kapitän Marco Reus (Muskelverletzung im Adduktorenbereich), Julian Brandt (Außenbandteilriss im Sprunggelenk) und Thomas Delaney (Aufbautraining) auskommen.

Video
Der BVB vor dem Spiel gegen Paris Saint-Germain

Neuzugang Emre Can, der beim Heimsieg gegen Frankfurt (4:0) angeschlagen ausgewechselt werden musste, stand wieder auf dem Trainingsplatz und dürfte am Dienstagabend (21 Uhr, live auf DAZN) erneut in der Dortmunder Startelf stehen.

Umfrage

Welcher Klub qualifiziert sich für das Viertelfinale der Champions League?

2125 abgegebene Stimmen

Lesen Sie jetzt