Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine nicht zumutbare Halle: BVB muss Rückkehr nach Wellinghofen kurzfristig absagen

BVB-Handball-Frauen

Es sollte ein emotionaler letzter Spieltag im heimischen Wohnzimmer werden. Doch nun muss der BVB die Rückkehr nach Wellinghofen absagen. Der Zustand der Halle sei nicht zumutbar, heißt es.

Dortmund

, 06.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Eine nicht zumutbare Halle: BVB muss Rückkehr nach Wellinghofen kurzfristig absagen

Auch auf den Tribünen ist der Baustaub noch deutlich erkennbar. ©

Die Bundesliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund werden ihr letztes Heimspiel in dieser Saison gegen den SV Union Halle-Neustadt nun doch nicht wie geplant in der Sporthalle Wellinghofen austragen. Stattdessen kehrt das Team am 18. Mai in die Bleichsteinhalle nach Herdecke zurück. Das bestätigte der Verein am Montag. Grund ist demnach der Zustand der gerade erst sanierten Halle im Dortmunder Süden.

„Das ist sehr traurig, aber es ist nunmal so, wie es ist“, sagte Andreas Heiermann, Abteilungsvorstand des BVB. „Einen solchen Zustand können wir unseren und den Gästefans nicht zumuten. In so einer Halle kann man kein Bundesliga-Spiel austragen“, sagte er.

Baustaub, Schutt und Müll in der Halle Wellinghofen

Obwohl eine Grundreinigung stattgefunden haben soll, sind Spuren der Umbauarbeiten wie Baustaub, Schutt und Müll eindeutig sichtbar. Weil seit der Freigabe Ende April auch Handballervereine, darunter auch der BVB, in der Halle trainieren, weist der Boden zudem eindeutig Harzspuren auf.

Die beauftragte Reinigungsfirma konnte eine entsprechende Reinigung des Parketts noch nicht durchführen, da eine notwendige „Pflege-Anleitung“ für den neuen Boden erst am gestrigen Montag vorlag, hieß es auf Anfrage.

„Wir können nur dankbar sein, dass Herdecke uns eine so große Gastfreundschaft entgegenbringt“, sagte Heiermann. Borussia Dortmund hat seine Heimspiele in dieser Saison wegen der Sanierungsarbeiten der Sporthalle Wellinghofen allesamt in der Bleichsteinhalle ausgetragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt