Wir sind Ahaus: Treffsichere Nachbarn, langjährige Mitarbeiter und junge Sportskanonen

Leserfotos

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos.

Ahaus

27.02.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Treffsicher mit dem Pfeil

Die Nachbarschaft der Lutersstraße aus Graes hat über den Winter ein Dartturnier ausgetragen.

Die Nachbarschaft der Lutersstraße aus Graes hat über den Winter ein Dartturnier ausgetragen. Nach vielen spannenden Abenden wurden nun die Sieger ermittelt und gekürt. © privat

Caritas ehrt langjährige Mitarbeiter

In einer Feierstunde im Stadtlohner Eichenhof haben die Caritas-Vorstände Hans-Peter Merzbach, Matthias Wittland und Peter Schwack acht Mitarbeitern zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert.

In einer Feierstunde im Stadtlohner Eichenhof haben die Caritas-Vorstände Hans-Peter Merzbach, Matthias Wittland und Peter Schwack acht Mitarbeitern zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert. Ihnen wurde die Ehrennadel in Silber überreicht. Die Jubilare kommen aus den Bereichen: Pflege, Behindertenhilfe, Hausmeister und Raumpflege. Bei der Ehrung: Peter Schwack (v.l.), Birgit Möllers, Sonja Göring, Maria Hartog, Hans-Peter Merzbach, Rita Krösing, Helmut Dirks, Christel Hovestadt, Anne Röttger-Strotkötter, Sonja Peveling und Matthias Wittland. © privat

Spende unterstützt Zirkusprojekt

Die Pestalozzischule freut sich über eine großzügige Spende der Volksbank, mit der ein Zirkusprojekt unterstützt wird.

Die Pestalozzischule freut sich über eine großzügige Spende der Volksbank, mit der ein Zirkusprojekt unterstützt wird. Fabian Terfort, Teilmarktleiter aus Ahaus, überreichte Rektorin Sandra Deitert den Scheck über 1000 Euro. Das Zirkusprojekt steht unter dem Motto „Manege frei!“ und wird alle vier Jahre durchgeführt, damit jedes Kind im Laufe seiner Grundschulzeit daran mitwirken kann. Dabei werden soziale Verhaltensweisen und motorische Fähigkeiten trainiert. Bei einer Vorstellung vor großem Publikum haben die Kinder ihren Auftritt in der Manege. © privat

Karnevalsparty an der Overbergschule

Die Overberger Jecken haben die fünfte Jahreszeit gefeiert.

Die Overberger Jecken haben die fünfte Jahreszeit gefeiert. Nach intensiver Vorbereitungszeit und Vorfreude startete die Karnevalsparty. In Zusammenarbeit mit der Schulsozialpädagogin wurde diese spaßige Veranstaltung im Vorfeld von der SV und der Vertrauensslehrerin organisiert und durchgeführt, dabei wurde getanzt, gesungen und viel gelacht. Zum Abschluss wurden die drei schönsten Kostüme prämiert und die Sieger erhielten einen Kinogutschein. © privat

Ida Lefering liest am besten

21 Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Josefschule in Graes haben beim Plattdeutschen Lesewettbewerb mitgemacht.

21 Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Josefschule in Graes haben beim Plattdeutschen Lesewettbewerb mitgemacht. Mit großem Eifer wurde geübt, so begeisterten sie gut vorbereitet Jury und Zuhörer. Der Jury fiel es nicht leicht, den Schulsieger zu ermitteln. Ida Lefering gewann schließlich den Schulentscheid. Ihr wurde ein kleines Geschenk überreicht. Auch alle anderen Teilnehmer erhielten eine Urkunde und eine Belohnung. Ida wird am 20. März am Vorlesewettbewerb auf Kreisebene ihre Schule vertreten. Alle Mitschüler drücken ihr dann mit Sicherheit die Daumen. © privat

Zu Gast im Milchviehbetrieb

Die Gruppe „Treff 55 plus Kultur“ hat Bauernhof Hueske in Südlohn besucht.

Die Gruppe „Treff 55 plus Kultur“ hat Bauernhof Hueske in Südlohn besucht. Bettina Hueske, gelernte Agrarbetriebswirtin, öffnet regelmäßig den als Tochter-Vater-geführten Milchviehbetrieb für Besuchergruppen. Sie begrüßte die zahlreichen Gäste und erläuterte, dass sie zeigen will, wie Landwirtschaft heute funktioniert. Zunächst führte sie die Gäste zu den Kälbern, die zu künftigen Milchkühen großgezogen werden. Jährige Tiere und das Milchvieh werden in geräumigen „Laufställen“ gehalten. Deutlich wurde bei der Führung der hohe Grad der Technisierung, der notwendig ist, um einen Hof mit 120 Milchkühen erfolgreich zu halten. Bettina Hueske stellte sich auch kritschen Fragen der Besucher. Den Abschluss bildete ein lockerer Gesprächskreis. © privat

86 junge Sportskanonen geehrt

An der Andreasschule in Wüllen wurden kürzlich Sportabzeichen verliehen.

An der Andreasschule in Wüllen wurden kürzlich Sportabzeichen verliehen. Insgesamt 86 Schüler erhielten die Abzeichen in Bronze, Silber und Gold von Waldemar Zaleski (Kreisportbund) und Lena Marpert (Sparkasse). Mit ihnen freuen sich auch die verantwortliche Sportlehrkraft Susanne Kusche und die kommissarische Schulleiterin Anne Haubner. © privat

  • Haben auch Sie ein Foto für unsere „Wir sind“-Seiten in print und online? Senden Sie es uns in druckfähiger Auflösung und mit ein paar Infos zu dem Foto sowie Ihren Kontaktdaten einfach per Mail an unsere Redaktion.
Lesen Sie jetzt