Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Leserfotos

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos.

Ahaus

19.01.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neujahrsempfang mit Rekord

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde St. Andreas und Martinus im Saal der Gaststätte Wesheim in Wessum gab es einen Rückblick auf das Jahr 2019 und einen kurzen Ausblick auf geplante Aktionen im neuen Jahr von Pfarrer Michael Berning, Michael Gerling für den Kirchenvorstand und Michael Feßen-Fallsehr für den Pfarreirat. Mit einer Auswahl neuer geistlicher Lieder wusste der „kleine Chor“ die Zuhörer musikalisch zu begeistern. Die Sternsinger beendeten den Neujahrsempfang und baten dabei um eine Spende. In diesem Jahr haben die Sternsinger dadurch einen Spendenrekord von 15.414,27 Euro erreicht. © privat

Erfolgreiches Jahr für Bökel-Pilger

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Die Bökel-Pilger Ahaus, Fanclub von Borussia Mönchengladbach, blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Neben dem 20-jährigen Bestehen war auch der Weisweiler-Tag ein Höhepunkt des Jahres. Auch 2020 stehen einige Veranstaltungen, wie ein Wintergang, eine dreitägige Auswärtsfahrt nach Bremen und ein Sommerfest an. Der Vorstand vom vergangenen Jahr, mit Andreas Hackfort, Martin Kuhnert, Karl Verweyen und Anne Frankemölle, wurde einstimmig wieder gewählt. © privat

Nachbarn binden Kränze

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

© privat

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Die Nachbarn des Ottensteiner Kinderprinzen Linus I. Kahmen vom Ottensteiner Brook und der Kinderprinzessin Lotta I. Michelbrink, Nachbarschaft „Up de Borg“ Solmsstraße/Burgstraße haben mit vollem Einsatz meterlange Kränze gebunden und Rosen gemacht. Jetzt freuen sich alle auf die heiße Phase des Burggeisterkarnevals. © privat

Okulen ehrt Jubilare

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Acht Mitarbeiter der Firma Okulen wurden in einer Feierstunde in der Gaststätte Burghof Schnell in Ottenstein geehrt. Geschäftsführer Rainer Gosling ehrte an diesem Abend mehrere Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zum Unternehmen: für zehnjährige, 25-jährige und 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Auf die längste Beschäftigungszeit können Alois Beuting und Hermann-Josef Lösing zurück blicken. © privat

Bülten-Team sammelte für Lichtblicke

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Auch in diesem Jahr hat das Team der Disko Bülten in der Weihnachtszeit für die Aktion Lichtblicke einen Spendenmarathon gestartet. Ein Betrag von 4600 Euro wurde im Januar an die Aktion Lichtblicke überwiesen. Seit 2003 sind insgesamt 40.700 Euro zusammen gekommen. Das Bülten-Team freut sich, dass so viele gespendet haben. © privat

Tolle Pisten während der Skifreizeit in Flachau

Wir sind Ahaus: Skispaß, Spendenrekord und Bökel-Pilger

Gleich zu Beginn des Jahres startete die Familiengruppe der KAB St. Josef Ottenstein in ihre elfte Skifreizeit. 63 Teilnehmer verbrachten eine tolle Skiwoche im Jugendhotel Ennshof in Altenmarkt unter der Leitung von Familie Thünte und Familie Elpers. Täglich ging es im Skigebiet Flachau und Umgebung auf die Piste. Abends lieferten sich einige Skifreunde generationsübergreifend ein umkämpftes Tischtennismatch im Jugendhotel. Beim Grillabend wurde fröhlich gefeiert. © privat

  • Haben auch Sie ein Foto für unsere „Wir sind“-Seiten in print und online? Senden Sie es uns in druckfähiger Auflösung und mit ein paar Infos zu dem Foto sowie Ihren Kontaktdaten einfach per Mail an unsere Redaktion.
Schlagworte: