Was Sie am Dienstag wissen sollten: Neustart für Impfungen und viel Gülle

Der Tag kompakt

Es gibt wieder Impfstoff: Das Krankenhaus-Personal aus Ahaus, Stadtlohn und Vreden soll noch in dieser Woche geimpft werden. In Stadtlohn hatte es die Feuerwehr mit tausenden Litern Gülle zu tun.

Ahaus

, 02.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit Unterstützung von Tankwagen wurde der leckgeschlagene Güllebehälter in Hengeler leergepumpt. Die Feuerwehr konnte noch Schlimmeres verhindern – auch weil der Landwirt so schnell reagiert hat.

Mit Unterstützung von Tankwagen wurde der leckgeschlagene Güllebehälter in Hengeler leergepumpt. Die Feuerwehr konnte noch Schlimmeres verhindern – auch weil der Landwirt so schnell reagiert hat. © Feuerwehr Stadtlohn

Das sollten Sie wissen:

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:

  • Haben Sie das Wochenende oder den freien Tag schon durchgeplant? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen unsere Freizeittipps.

Das Wetter:

In Ahaus und Umgebung setzt sich der trübe Wochenstart fort: Auch am Dienstag hat die Sonne keine Chance gegen die dichte Wolkendecke. Allerdings wird es etwas Wärmer: Die Temperaturen steigen auf bis zu 8°C – jedoch erst gegen Abend. Weil es zusätzlich leicht regnet und der Boden ebenfalls noch sehr kalt ist, warnt der Wetterdienst vor Straßenglätte.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Der Kreis Borken blitzt am Dienstag, 2. Februar, in Isselburg. Der Messwagen steht am Schievekamp, am Kapellendeich und am Pendeweg

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt