Was Sie am Dienstag wissen sollten: 300 Arbeitsplätze gerettet

Der Tag kompakt

Ein Ahauser Personaldienstleister und seine rund 300 Arbeitsplätze scheinen nach einer Insolvenz gerettet zu sein. Lesen Sie heute auch über eine 700.000 Euro-Forderung aus Stadtlohn.

Ahaus

, 22.12.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kaputte Wirtschaftswege: In Stadtlohn fordert eine Interessengemeinschaft 700.000 Euro für deren Sanierung - pro Jahr.

Kaputte Wirtschaftswege: In Stadtlohn fordert eine Interessengemeinschaft 700.000 Euro für deren Sanierung - pro Jahr. © Markus Gehring

Das sollten Sie wissen:

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:

  • Haben Sie das Wochenende oder den freien Tag schon durchgeplant? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen unsere Freizeittipps.

Das Wetter:

Morgens zeigt sich die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel und die Temperatur liegt bei 12°C. Am Mittag ist der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Höchstwerten von 13°C. Am Abend ist es in Ahaus bedeckt bei Temperaturen von 11°C. Nachts bleibt die Wolkendecke geschlossen und die Werte gehen auf 10°C zurück.

Mit Böen zwischen 22 und 55 km/h ist zu rechnen. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 90 Prozent, während mit einer Niederschlagsmenge von maximal 1.54 l/m² zu rechnen ist. Gefühlt liegen die Temperaturen bei 8 bis 11°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt