Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Ungewöhnlicher Polizeieinsatz und Hilfe für RW Nienborg

Der Tag kompakt

Die Polizei musste in Graes zu einem tierischen Einsatz ausrücken, in Südlohn will seine eigene Partei den Bürgermeister nicht wieder aufstellen und RW Nienborg erhält überraschende Hilfe.

Ahaus

, 05.02.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Ungewöhnlicher Polizeieinsatz und Hilfe für RW Nienborg

Eine Herde Schafe sorgte am Dienstag in Graes für einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz. © Markus Gehring

Das wird heute wichtig:

  • Im großen Sitzungssaal des Stadtlohner Rathaus geht es heute im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss unter anderem um das Thema Smart-City. Beginn ist um 17 Uhr.
  • In Heek trifft sich der Ausschuss für Schule, Familie, Soziales, Jugend und Demografie um 17.30 Uhr in der Aula der Bischof-Martin-Schule Nienborg. Thematisiert wird neben der Kindergartenbedarfsplanung auch die Schulhofgestaltung an der Kreuzstraße und der Digitalpakt Schule.

Das sollten Sie lesen:

Das Wetter in der Region:

In Ahaus wird es heute nicht wärmer als 6 Grad. Während es vormittags und mittags sonnig wird, bleibt es die restliche Zeit bedeckt. Regnen soll es aber den ganzen Tag über nicht.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Der Kreis Borken blitzt am Mittwoch in Südlohn an der Eschstraße, der Schultenallee und an der Straße Doornte.

Lesen Sie jetzt