Was Donnerstag wichtig wird: Landwirte protestieren, Gaststätte schließt

Der Tag kompakt

Trecker tuckern heute in einem Protestzug. Wir sind dabei. In Vreden schließt das Haus Terrahe nach der Wiedereröffnung wieder. Und in Stadtlohn wird es neue Pläne für die Bahnallee geben.

Ahaus

, 28.05.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Oktober 2019 machten sich die Bauern per Traktor auf den Weg nach Bonn, heute fahren sie von Schöppingen aus in Kolonne nach Münster zu Ministerin Svenja Schulze.

Im Oktober 2019 machten sich die Bauern per Traktor auf den Weg nach Bonn, heute fahren sie von Schöppingen aus in Kolonne nach Münster zu Ministerin Svenja Schulze. © Stephan Teine (A)

Das sollten Sie lesen:

  • In Stadtlohn gibt es ein großes Projekt: ein Wohnquartier auf dem ehemaligen Spahn-Gelände an der Bahnallee. Die sollte zum Teil für Autos gesperrt werden. Die vorgelegten Entwürfe fanden nicht die Gnade der Stadtlohner Kommunalpolitiker: Diese planen jetzt mit der Verwaltung in einem Arbeitskreis selbst.

  • Es gibt einen Rundlauf durch den Garten, damit sich die Menschen nicht auf zu engem Raum begegnen. Auch darf nur eine bestimmte Zahl von Besuchern in den Garten kommen. Aber: Annette Rensing öffnet ihren Garten in Südlohn trotz des Coronavirus. Gartenfreunde sind Pfingsten und eine Woche später eingeladen.

  • Allein die Personalkosten in den 14 Tagen waren höher als der Umsatz: Die Gaststätte Haus Terrahe in Vreden hat in der Corona-Krise die Notbremse gezogen und nach der Wiedereröffnung wieder geschlossen. Es war kein leichter Schritt, doch in Zeiten von Corona kamen nicht genug Gäste, um den Betrieb wirtschaftlich zu führen.

  • Trecker setzen sich heute wieder für einen Protestzug in Bewegung. Ziel ist Münster, die Parteizentrale der SPD und das Büro von Bundesministerin Svenja Schulze. Sie wollen gegen deren Bericht zur Lage der Natur demonstrieren. Wir reden mit den Landwirten.

Das Wetter:

14 Sonnenstunden sind angesagt in Ahaus und Umgebung. Es strahlt vormittags und auch am Nachmittag die Sonne bei Temperaturen von 7 bis 20°C. Abends sind im Westmünsterland Teile des Himmels mit Wolken bedeckt bei Werten von 12 bis zu 17°C. In der Nacht gibt es keine Wolken und die Sterne sind klar zu erkennen und die Werte gehen auf 5°C zurück. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 21 und 38 km/h erreichen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Der Kreis Borken „blitzt“ am Donnerstag in Vreden: An der Zwillbrocker Straße, in Köckelwick und an der Otto-Hahn-Straße wird das Tempo der Verkehrsteilnehmer heute gemessen.


Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt