Was am Donnerstag bei uns wichtig wird: Kaufhaus Berken und mit Güllefass zum Waldbrand

Der Tag kompakt

Geladene Gäste können sich heute das neue Kaufhaus Berken anschauen. Die Eröffnung ist Anfang Mai. Und: Wie sich die Heeker Feuerwehr für die Bekämpfung von Waldbränden aufgestellt hat.

Ahaus

, 25.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Donnerstag bei uns wichtig wird: Kaufhaus Berken und mit Güllefass zum Waldbrand

© dpa

Das wird heute wichtig:

  • Nach 18 Monaten Bauzeit stellt Hans-Georg Berken-Schirmeisen heute geladenen Gästen sein neues Kaufhaus neben dem Ahauser Rathaus vor. Am 2. Mai öffnet dann das neue Kaufhaus der Berken-Gruppe seine Tür für die Kunden. Auf rund 5.400 Quadratmetern wird das Kaufhaus im Herzen von Ahaus nicht nur hochwertige Damen- und Herrenmode, sondern auch Verschiedenes für Familie und Haushalt bieten.
  • Den Autoschlüssel abgeben und aufs Fahrrad steigen. In Vreden wird heute offizfiell die Stadtradel-Saison eröffnet. Alle, die in der Stadt Vreden im Kreis Borken wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen.
  • 140 Kilogramm Bronze - so schwer ist das Modell des historischen Stadtlohns, das heute auf dem dortigen Marktplatz aufgestellt wird. Das Stadtmodell zeigt Stadtlohn im Jahr 1629. Es wurde in der Glocken- und Kunstgießerei in Gescher gegossen.

Das sollten Sie wissen:

  • Viele Südlohner werden Andreas Langheim (59) noch kennen, den ehemaligen SPD-Ratsherrn in Südlohn, Kritisch-Autor und Schüler des Vredener Georgianums. Unsere Redakteurin Victoria Thünte traf ihn im Zwillbrocker Venn. Der ehemalige Südlohner ist heute Reporter für das RTL-Nachjournal und hat im Venn einen Beitrag über das Vogelsterben gedreht.
  • Feuerwehr warnt vor Waldbrandgefahr - Die Waldbrandgefahr ist hoch, Osterfeuer wurden trotzdem angezündet. Wir haben die Feuerwehr Heek gefragt, warum, und dabei auch erfahren, wie sie auf die anhaltende Trockenheit reagiert.
  • Die Vereine blühen, aber Kneipen sterben - so ist der Ortsteil-Check unserer Redaktion für Wüllen überschrieben. Die Menschen leben gerne in Wüllen. Das beweist die Auswertung des Ortsteil-Checks. Vor allem das Vereinsleben ist ausgeprägt wie in nur wenigen Orten. Es gibt aber auch Kritik.

Das Wetter:

In Ahaus gibt es morgens keine Wolken, die Sonne scheint bei Werten von 9°C. Im weiteren Tagesverlauf ist der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen und die Höchstwerte liegen bei 20°C. Am Abend ist es in Ahaus überwiegend dicht bewölkt bei Werten von 14 bis zu 18°C. In der Nacht kann es immer mal wieder regnen bei Werten von 10°C.

Die Wahrscheinlichkeit für Niederschläge liegt bei 90% und es ist mit einer maximalen Niederschlagsmenge von 1.34 l/m² zu rechnen. Gefühlt liegen die Temperaturen bei 7 bis 20°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt