Was am Dienstag wichtig wird: Brücken-Ärger und Möbelhaus „van Weyck“

Der Tag kompakt

In Vreden sorgt die neue Berkelbrücke für Diskussionen. Sie soll Gefahren bergen. Und das Alstätter Möbelhaus „van Weyck“ gleicht aktuell einer Großbaustelle. Doch dahinter steckt ein Plan.

Ahaus

, 28.07.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
So sieht die Berkelbrücke im Stadtpark nach der Fertigstellung der Sanierung aus.

So sieht die Berkelbrücke im Stadtpark nach der Fertigstellung der Sanierung aus. © Bastian Becker

Das sollten Sie wissen:

  • Neues Brandschutzkonzept, modernere Optik, größere Ausstellungsfläche: Das Alstätter Möbelhaus van Weyck gleicht aktuell einer Großbaustelle. Alles, um für die Zukunft gewappnet zu sein.
  • Die Zeit drängt. Noch fehlen dem DRK-Ortsverein Heek bei der Crowdfunding-Aktion für den dringend benötigten neuen Mannschaftswagen etliche tausend Euro. Jetzt sind alle gefragt, mit einer Spende zu helfen.
  • Passend zur Urlaubszeit hat sich die Corona-Lage entspannt. Viele Tagestouristen kommen nach Legden. Doch wie sieht es mit Übernachtungsgästen aus? Wie geht es den Hotels und Pensionen? Ein kleiner Überblick.
  • Für die WSO zieht Maik van de Sand in den Wahlkampf um das Bürgermeisteramt. Er möchte die Bürgerbeteiligung in Südlohn und Oeding stärken. Das erklärt er im Video-Interview.
  • Jedes Jahr werden knapp 100.000 Rehkitze Opfer von landwirtschaftlichen Mähmaschinen. Mit Hilfe der Drohne der Stadt Stadtlohn können Rehkitze nun vor den Mäh- und Erntearbeiten gefunden werden.
  • Nach der Sanierung der Berkelbrücke regt sich Widerstand in der Bevölkerung. Grund sind die Brückenseiten, die eine potenzielle Gefahrenquelle darstellen. Eine Lösung muss her und ist in Sicht.

Hier wird aktuell geblitzt:

Die Polizei führt am Dienstag, 28. Juli, unter anderem in Velen: Nordvelener Straße | Schürkampallee | Bahnhofsallee Geschwindigkeitsmessungen durch.

Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt vorbehalten.

Das Wetter:

In Ahaus überwiegt zunächst dichte Bewölkung, aber immerhin bleibt es trocken bei Temperaturen von 17°C. Später zeigt sich die Sonne dann vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel. Das Thermometer klettert auf 22°C. Am Abend gibt es in Ahaus lockere Bewölkung bei Werten von 16 bis zu 20°C. Nachts sind die Sterne klar zu erkennen und die Temperaturen gehen auf 13°C zurück. Mit Böen zwischen 25 und 54 km/h ist zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt