Was am Dienstag bei uns wichtig wird: SVS und Stadtwerke kooperieren, Prozess geht weiter

Der Tag kompakt

Den 28-jährigen Vredener, der zuletzt betrunken vor Gericht erschienen ist, erwartet heute ein Urteil. Die SVS und die Stadtwerke Ahaus führen Gespräche über engere Kooperationen.

Ahaus

, 23.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag bei uns wichtig wird: SVS und Stadtwerke kooperieren, Prozess geht weiter

Die Stadtwerke Ahaus und die SVS Versorgungsbetriebe wollen enger kooperieren. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 28-jährigen Vredener wird heute um 12 Uhr am Amtsgericht in Ahaus fortgesetzt. Beim letzten Termin am 9. April war der Angeklagte mit 1,6 Promille vor Gericht erschienen und hatte dort Polizisten beleidigt und angegriffen. Genauso soll er sich auch kurz vor Weihnachten 2018 in der Vredener Innenstadt aufgeführt haben. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. Weil er bereits erhebliche Vorstrafen hat, droht ihm nun wohl endgültig eine Haftstrafe.

  • Um den Vorwurf „Verstoß gegen das Waffengesetz“ geht es am Ahauser Amtsgericht heute um 10 Uhr. Ein Stadtlohner muss sich im Saal 4 dazu verantworten.

Das sollten Sie wissen:

  • SVS und Stadtwerke Ahaus loten zurzeit neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Ende 2019 sollen die Räte in Ahaus, Stadtlohn, Vreden und Südlohn entscheiden, wohin die Reise gehen soll. Eine Fusion ist nicht ausgeschlossen.

  • Am Osterwochenende wurde das Zeltfestival Karpaten offiziell eröffnet. Wir waren beim ersten Maigang der Saison dabei und haben viele Fotos gemacht.

Das Wetter:

Es bleibt frühlingshaft warm am Dienstag in Ahaus. Keine Wolke ist in Sicht, den ganzen Tag gibt es strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen bis zu 21 Grad. Dabei wird allerdings ziemlich windig, Böen bis zu 51 km/h sind möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt