Unfall bei Überholmanöver: 15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall

Auf der Wessumer Straße in Ahaus ist es am Sonntagabend zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Rollerfahrer gekommen. Dabei wurde ein 15-Jähriger schwer verletzt.

Ahaus

, 12.07.2020, 21:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Rollerfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw.

Der Rollerfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw. © Kippic

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend wurde ein 15-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Angaben der Polizei zufolge ist es bei einem Überholmanöver zu einem Zusammenstoß gekommen.

Der Rollerfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw.

© Kippic

Mehrere Jugendliche waren gegen 20.15 Uhr auf der Wessumer Straße in Ahaus unterwegs. Ein 15-jähriger Wessumer fuhr ein Stück weiter vorne. Ein 27-jähriger Wessumer wollte die Kolonne mit seinem Auto überholen, als der 15-Jährige plötzlich ausscherte und nach links abbog. Dabei übersah er den überholenden Pkw.

Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer und die anderen Rollerfahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 5000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt