Unbekannter überfährt Hündin auf Gescher Damm – Polizei sucht Zeugen

Tote Hündin gefunden

Die Polizei sucht einen Fahrer, der am Mittwochmorgen eine Hündin auf dem Gescher Damm erwischt hat. Ein Mann hatte sie am Morgen tot aufgefunden.

Ahaus

09.10.2019, 14:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannter überfährt Hündin auf Gescher Damm – Polizei sucht Zeugen

Ein toter Hund wurde am Mittwochmorgen auf dem Gescher Damm gefunden. (Symbolbild) © DPA

Eine verendete Hündin der Rasse Münsterländer hat am Mittwoch am Fahrbahnrand der Kreisstraße 35 in Ahaus gelegen. Das teilte die Polizei in einer Presseerklärung mit.

Der Mitteiler fand das braun-weiße Tier mit braunen Flecken gegen 8 Uhr auf dem Gescher Damm zwischen der Straße Bröckebach und Hagenbach. Die Hündin war vermutlich nicht älter als fünf Jahre alt und trug eine silberne Halskette. Einen Chip oder eine Marke gibt es nicht. Es ist zu vermuten, dass das Tier auf Grund eines Verkehrsunfalls verendet ist.

Die Polizei bittet den Fahrer und Zeugen sich zu melden: Tel. (02561) 9260.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt