Bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung von Wirtschaftswege in der Ahauser Bauerschaft Oberortwick sind zwei Personen verletzt worden. Eine Schwerverletzte musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Auto holen, sie war eingeklemmt. © KipPic
Verkehrsunfall

Schwer verletzte Autofahrerin war in ihrem Auto eingeklemmt

Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Mittwoch gegen 7.20 Uhr in der Ahauser Bauerschaft Oberortwick gekommen. Eine Person wurde schwer, eine weitere leicht verletzt.

In der Bauerschaft Oberortwick ist es am Mittwochmorgen auf einer Kreuzung zu einem schweren Unfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr gegen 7.20 Uhr eine 21-jährige Autofahrerin die Straße Kottland in der Bauerschaft Oberortwick aus Richtung Wüllen kommend in Richtung Gescher Damm. Dabei stieß sie auf der Kreuzung mit einem Wirtschaftsweg mit einem von rechts kommenden Wagen zusammen.

Sie nahm einer 58-jährigen Autofahrerin aus Gescher die Vorfahrt. Diese hatte geradeaus weiter in Richtung Adenauerring fahren wollen. Der Zusammenstoß beider Fahrzeuge war so heftig, dass die Autos in den angrenzenden Graben geschleudert wurden. Die 21-jährige Stadtlohnerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, sie hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Ahaus eilte zum Einsatzort, die Feuerwehrleute mussten mit schwerem Gerät die Verletzte aus ihren Fahrzeug retten. Die Pkw-Fahrerin aus Gescher wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

In den Graben wurde auch dieses Auto nach dem Zusammenstoß auf der Kreuzung geschleudert.
In den Graben wurde auch dieses Auto nach dem Zusammenstoß auf der Kreuzung geschleudert. © KipPic © KipPic

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Schadenssumme wurde in der Pressemitteilung der Polizei mit 20.000 Euro angegeben.

Vor Ort waren Kräfte der Feuer- und Rettungswache Ahaus sowie der Löschzüge Wüllen und Ahaus.

Über die Autorin
Redaktion Ahaus
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.