Mischlingswelpe Keks aus dem Ahauser Tierheim muss noch viel lernen

Tier der Woche

Er ist noch sehr jung, aber er wartet schon sehnsüchtig auf eine Familie, die ihn aufnimmt: Der viermonatige Welpe Keks sucht ein neues Zuhause.

Ahaus

23.11.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Keks ist erst wenige Monate alt, lebt aber schon im Tierheim.

Keks ist erst wenige Monate alt, lebt aber schon im Tierheim. © Tierheim Ahaus

Der kleine Mischlingsrüde Keks guckt neugierig in die Welt. Gerne tobt er mit den anderen Hunden im Freilauf und hat noch jede Menge Unfug im Kopf. Mit seinen vier Monaten möchte er noch vieles lernen, daher sollten seine neuen Besitzer ausreichend Zeit für die Aufzucht eines jungen Hundes haben, schreibt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim.

Jetzt lesen

Ausgewachsen wird Keks in etwa Beagle-Größe erreichen. Gerne dürfen Kinder in der neuen Familie vorhanden sein. Interessierte können den Welpen im Ahauser Tierheim besuchen.

Julias Tierheim, Sabstätte 44, montags und mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr, Tel. (02561) 8660850. Infos auf der Internetseite des Tierheims.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt