Heftiger Gewitterregen sorgt für Überschwemmungen in Ahaus und Heek

Überflutung

Land unter am Dachsweg/Blommelstraße in Ahaus. Nach heftigem Gewitterregen steht auf mehreren hundert Meter die Fahrbahn unter Wasser. Die Feuerwehr ist im Einsatz – auch an anderen Orten.

Ahaus

, 13.08.2020, 21:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Blommelstraße und am Dachsweg in Ahaus steht die Fahrbahn unter Wasser. Feuerwehrleute versuchen, verstopfte Abflüsse freizulegen.

An der Blommelstraße und am Dachsweg in Ahaus steht die Fahrbahn unter Wasser. Feuerwehrleute versuchen, verstopfte Abflüsse freizulegen. © Stefan Grothues

Heftige Gewitter mit starken Niederschlägen haben für Übeschwemmungen in Ahaus, Wüllen, Wessum und Heek gesorgt. Die Feuerwehren sind im Einsatz. Noch gibt es keinen klaren Überblick über die Geschehnisse.

Feuerwehr legt Abflüsse frei und pumpt Keller leer

Am Dachsweg und an der Blommelstraße im Norden der Stadt Ahaus steht die Fahrbahn auf mehreren hundert Meter komplett unter Wasser. Ursache sind offenbar verstopfte Gullys. Die Feuerwehr ist im Einsatz und versucht die Abflüsse freizulegen.

Auch in Wessum, Heek und Wüllen melden die Feuerwehren überflutete Keller. Die Wehren rücken aus, um Keller leer zu pumpen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt