Guten Morgen: Wenn das Auto urplötzlich seltsame Geräusche macht

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Dabei geht es heute um seltsame Laute während der Autofahrt.

Ahaus

, 23.09.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Reißverschlüsse sorgen manchmal ganz unerwartet für Ärger.

Reißverschlüsse sorgen manchmal ganz unerwartet für Ärger. © dpa

Klack! Klack! Klack! Plötzlich ist es da, dieses unselige Geräusch, das mich auf der Heimfahrt erschauern lässt. Ist es der Motor, der klopft? Hat sich eine Mutter am Reifen gelöst? Schaudernd steige ich vom Gas. Klack! Klack! Klack! Was kann das nur sein? Habe ich gar einen Platten?

Das nervenzerfetzende Klacken begleitet mich bis nach Hause. Schwitzend erreiche ich den Parkplatz und mache den Motor aus. Das Geräusch ist weg. Ich steige furchtsam aus dem Wagen. Da ist es wieder! Klack macht der eiserne Zipper am Reißverschluss meiner Jacke, als er gegen die Verkleidung der Autotür schlägt. Also, veräppeln kann ich mich auch alleine...