Guten Morgen: Selbstanzeige wegen Kunstdiebstahl

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um einen Kunstdiebstahl aus Versehen.

Ahaus

, 17.09.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der liegende Akt ist eines der Bilder von Matisse, die derzeit im Rijksmuseum in Enschede zu sehen sind. Vergessen Sie nicht, Ihren Audioguide wieder abzugeben.

Der liegende Akt ist eines der Bilder von Matisse, die derzeit im Rijksmuseum in Enschede zu sehen sind. Vergessen Sie nicht, Ihren Audioguide wieder abzugeben. © Stefan Grothues

Stiere, Gesichter, Akte - mit wohlgeschwungenen Linien haben Matisse und Picasso die Welt eingefangen. „Schönheit ist eine Linie“, so heißt die fantastische Ausstellung im Rijksmuseum Twenthe in der Nachbarstadt Enschede. So viele atemberaubend schöne Bilder quasi in Fahrradnähe.

Fahrlässiges Staunen

Wir staunen über die feinen Linien. Und wir staunen über die vielen maskenlosen Kunstfreunde, die ihren Augen an den feinen Linien weiden. Und wieder zuhause staunen wir über den Audioguide, den wir nicht wieder abgegeben haben. Wir gestehen den Kunstdiebstahl aus Versehen und machen alles wieder gut. Beste museummensen, het pakket is met de post onderweg naar Enschede!