Guten Morgen: Gäste packen beim Regenschauer mit an

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Gäste, die im Restaurant mit anpacken.

Ahaus

, 06.08.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alle Gästen halfen mit, als der Regen den Restaurantbetrieb kurzzeitig unterbrach.

Alle Gästen halfen mit, als der Regen den Restaurantbetrieb kurzzeitig unterbrach. © dpa

Man kann es sich bei diesen Temperaturen schon fast gar nicht mehr vorstellen: Aber vor wenigen Tagen gab es noch so etwas, das sich Regen nannte. Just als uns das Essen im Außenbereich eines Alstätter Lokals serviert wurde, begann es zu schütten.

Nicht nur die Gäste wurden böse überrascht, sondern auch das Personal. Die Kellnerin wusste gar nicht, wo sie anfangen sollte: Decken, Deko und Auflagen mussten rein; die Gäste neu platziert werden.

Alles wasserempfindliche schnell verstaut

Doch Letztere dachten gar nicht daran, sofort in den Innenbereich zu flüchten. Stattdessen packten alle mit an. Drei Minuten später war zumindest das Wasserempfindliche sicher verstaut. Viele Hände, schnelles Ende.

Lesen Sie jetzt