Guten Morgen: Fans aus fragwürdigen Gründen

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten aus dem Alltag einen guten Start in den Tag. Heute geht es um halbwüchsige Fußballfans.

Ahaus

, 04.02.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch wegen des Löwen-Maskottchens drückt die Tochter unseres Redakteurs aktuell Bayer Leverkusen die Daumen.

Auch wegen des Löwen-Maskottchens drückt die Tochter unseres Redakteurs aktuell Bayer Leverkusen die Daumen. © picture alliance / dpa

Von alleine würden meine beiden Töchter wohl nie auf die Idee kommen, sich Fußball im Fernsehen anzuschauen. Aber wenn die Glotze bei Papa schon mal läuft, setzen sie sich gern dazu. Mehrfach haben sich die beiden auch schon entschieden, welcher Mannschaft sie die Daumen drücken. „Ich bin Schalke-Fan“, sagte die Vierjährige noch vor einem halben Jahr im Brustton der Überzeugung. Ob es am aktuellen Tabellenplatz liegt, dass sich das geändert hat? Wer weiß.

Neuerdings ist sie nun jedenfalls Anhängerin von Bayer Leverkusen. Zum einen begründet sie das mit dem tollen Löwen, den die Werkself als Maskottchen hat. Außerdem erinnere sie der Name Leverkusen an Leberwurst, die sie sehr gern isst. A propos Essen... Ob ich ihr das Ergebnis vom Pokalspiel am Dienstag wohl verraten soll? Dann drückt sie vielleicht bald dem nächsten Klub die Daumen.

Lesen Sie jetzt