Gewalt in der Schule vorbeugen

23.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Mobbing, Streitereien, Aggression - diese Formen von Gewalt seien mehr oder weniger an allen Schulen zu beklagen, auch in Ahaus, weiß Ralf Rehorst vom Jugendamt der Stadt. Aus diesem Grunde bietet das Jugendamt vom 6. bis zum 8. Dezember eine Fortbildung für Lehrer der Primarstufe und Sekundarstufe 1 an. Im Mittelpunkt steht das Thema "Ich-Stärkung für Jungen" und Umgang mit Jungengewalt.

Eine Informationsveranstaltung zu dieser Fortbildung findet am heutigen Mittwoch um 15 Uhr im Jugendcafé Logo statt. Eingeladen sind nicht nur die Schulleitungen und Lehrer, sondern auch Eltern und weitere Interessierte.

Lesen Sie jetzt