Betrug und Angriff auf Taxifahrer

25.07.2008, 19:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Nicht nur sollte ein Taxifahrer um den Fahrpreis gebracht werden, sondern er wurde auch noch tätlich angegriffen: Am Freitagmorgen ließen sich drei bislang unbekannte Täter von einem niederländischen Taxiunternehmen von Enschede aus zum Kreuzkamp nach Ahaus fahren. Als sie dort gegen 4.40 Uhr eintrafen, verließen die drei Männer das Taxi und entfernten sich, ohne zu bezahlen. Der Taxifahrer konnte einen der Täter festhalten. Daraufhin kam ein zweiter Täter zurück und ging den Taxifahrer derart an, dass er loslassen musste. Dann flüchteten alle drei Beschuldigten in Richtung Bolderkamp. Einer der Täter ist zwischen 18 und 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, korpulent und hat kurze blonde, lockige Haare. Er trug ein weißes T-Shirt und eine beige Hose.

Hinweise an die Kripo in Ahaus, Tel. (0 25 61) 92 60.

Lesen Sie jetzt