Auto an der Eichenallee in Wessum stand in Flammen

Fahrzeugbrand

Ein Pkw stand am Mittwochnachmittag in Wessum in Flammen. Der Löschzug Wessum der Freiwilligen Feuerwehr war schnell zur Stelle und verhinderte Schlimmeres.

Ahaus

, 22.04.2020, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Pkw-Brand an der Eichenallee in Wessum konnte vom Löschzug Wessum schnell gelöscht werden.

Ein Pkw-Brand an der Eichenallee in Wessum konnte vom Löschzug Wessum schnell gelöscht werden. © Stefan Grothues

Feueralarm an der Eichenallee in Wessum: Gegen 16.15 Uhr hatte sich am Mittwoch der Motorraum eines Pkw aus nicht näher bekannter Ursache entzündet. Das Auto war auf einer Einfahrt an der Eichenallee abgestellt. Die Polizei ging vor Ort von einer technischen Brandursache aus.

Flammen schlugen aus dem Motorraum

„Als wir eintrafen, schlugen die Flammen aus dem Motorraum“, berichtete einer der Feuerwehrmänner des Löschzugs Wessum der Freiwilligen Feuerwehr. Innerhalb weniger Minuten brachten die Feuerwehrleute das Feuer unter Kontrolle und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude.

Jetzt lesen

Dabei trugen die Feuerwehrleute einen für sie ungewohnten „Atemschutz“: Wegen der Corona-Pandemie müssen die Feuerwehrmänner im Einsatz einen Mundschutz anlegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt