Rainer Konniger (M.) freut sich, zusammen mit dem stellvertretenden Schulleiter Hendrik Brügging (l.) und der Vertreterin des Lehrerrats Eva Schulze-Ameling (r.), über seine Auszeichnung. © BWV Ahaus
Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung

Armin Laschet ehrt Rainer Konniger: 40 Jahre Lehrer mit Herzblut

Rainer Konniger, Studiendirektor am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus und vor allem Lehrer mit Herz, wurde vor wenigen Tagen für 40 Jahre im öffentlichen Schuldienst geehrt.

Rainer Konniger, Studiendirektor am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus, wurde in der vergangenen Woche für 40 Jahre im öffentlichen Schuldienst des Landes NRW von Ministerpräsident Armin Laschet und Bildungsministerin Yvonne Gebauer ausgezeichnet.

Den Wandel aktiv mitgestaltet

Von Tafel und Kreide über Matrize, Videokassette und Tageslichtprojektor zum Online-Unterricht – alles hat er miterlebt. Doch er hat den Wandel nicht nur miterlebt, sondern auch aktiv mitgestaltet.

Rainer Konniger ist vor allem eines: Lehrer mit Herzblut. Dem Deutsch- und Sportlehrer liegen insbesondere Körper und Geist am Herzen und so wartet nach einer hitzigen Diskussion über Goethes Faust ein schweißtreibender Spinningkurs auf die Schüler.

Mit Verständnis und Humor zum Abitur begleitet

„Er hat zahllose Schüler mit Rat und Tat, vor allem aber Verständnis und Humor zum Abitur begleitet. Auch Schüler, die eigentlich kein Abitur machen wollten, konnte er von diesem Bildungsabschluss überzeugen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Berufskollegs.

Nicht selten würden gerade sie hervorragende Vorstandsmitglieder oder erfolgreiche Firmenchefs. Seit mehr als 20 Jahren hat er das Wirtschaftsgymnasium kontinuierlich aufgebaut. Derzeit arbeiten 300 Schüler am BWV Ahaus in 13 Klassen auf ihr Abitur hin.

Er mag keine halbe Sachen

Wenige Lehrer haben die Schule und das Schulleben stärker geprägt als Rainer Konniger. Er war nicht nur SV-Lehrer, auch setzte er durch seine langjährige Arbeit in der Schulentwicklungsgruppe entscheidende Impulse zur Weiterentwicklung der Schule.

Rainer Konniger hat über viele Jahre eine gute Zusammenarbeit mit den Schulen der Region und zahlreiche Kooperationen mit unter anderem Universitäten gepflegt. Er hat den Hochschulinformationstag am BWV und den Tag der beruflichen Gymnasien in Ahaus ins Leben gerufen und organisiert. Halbe Sachen mag er nicht. Wenn er etwas anpackt, dann wird das auch richtig gut.

Internationale Kontakte für die Schule

Nicht nur in Ahaus, im Kreis Borken oder in NRW ist Rainer Konniger aktiv. Bereits 1995 begann er, internationale Kontakte für die Schule aufzubauen. Durch den Austausch mit der dänischen Partnerschule bei Kopenhagen hat er den Grundstein für die gesamte Internationalisierung der Europaschule gelegt.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.