Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Bundesliga

Berlin. Ohne den wechselwillige Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund auch das zweite Rückrunden-Spiel nicht gewonnen. Im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga kam der BVB beim 1:1 (0:0) bei Hertha BSC nicht über ein Remis hinaus. Das erneute Fehlen von Aubameyang, der zu Hause in Dortmund trainieren musste, raubte dem Team von Trainer Peter Stöger vor 65 893 Zuschauern lange Zeit seine Stärken. Davie Selke brachte die Berliner nach 46 Minuten in Führung. Für die dann anrennenden Dortmunder reichte es durch Shinji Kagawa (71.) nur noch zum Ausgleich. Damit droht der Borussia am Wochenende das Abrutschen aus den Champions-League-Rängen.mehr...

Berlin. In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund auch das zweite Rückrunden-Spiel nicht gewonnen. Bei Hertha BSC kam der BVB nicht über ein 1:1 hinaus. Davie Selke brachte die Berliner in Führung. Shinji Kagawa gelang immerhin noch der Ausgleich.mehr...

Berlin. Der Wirbel um Torjäger Aubameyang bremst Borussia Dortmund in der Bundesliga. Auch im zweiten Rückrundenspiel in Berlin gelingt dem BVB nur ein Remis.mehr...

Berlin. Borussia Dortmund hält trotz des erneuten Wirbels um Pierre-Emerick Aubameyang einen Abschied des Torjägers in der Winterpause noch nicht für ausgemacht. „Wir planen weiter mit Aubameyang. Wir haben derzeit nichts auf dem Tisch, da ist viel Luft dabei“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Abend dem TV-Sender Eurosport vor der Partie bei Hertha BSC. Zuvor war der Gabuner für das zweite Rückrundenspiel der Dortmunder in der Fußball-Bundesliga abermals aus dem Kader gestrichen worden.mehr...

Berlin. Borussia Dortmund hält trotz des erneuten Wirbels um Pierre-Emerick Aubameyang einen Abschied des Torjägers in der Winterpause noch nicht für ausgemacht. „Wir planen weiter mit Aubameyang. Wir haben derzeit nichts auf dem Tisch, da ist viel Luft dabei“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Freitagabend dem TV-Sender Eurosport vor der Partie bei Hertha BSC. Zuvor war der Gabuner für das zweite Rückrundenspiel der Dortmunder in der Fußball-Bundesliga abermals aus dem Kader gestrichen worden.mehr...

München. Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München möchte wegen des wiederholtem Werbens um seine Person das Gespräch mit den Bossen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß suchen.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat bekundet, dass er die Fans des FC Schalke 04 mit seinem Wechsel zu Bayern München im Sommer verstimmt. „Ich weiss, dass ich damit Euch alle enttäusche und ihr wenig Verständnis dafür aufbringen werdet. Jede Erklärung, die ich jetzt abgeben würde, würde auf wenig Anklang bei Euch stoßen“, teilte der 22-Jährige am Freitag auf seiner Facebook-Seite mit.mehr...

Mönchengladbach. Im ersten Heimspiel des Jahres steht der Brasilianer Raffael vor seinem Startelf-Comeback bei Borussia Mönchengladbach. Der beste Torjäger im Team des Fußball-Bundesligisten könnte nach seiner Verletzungspause in der Partie gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) wieder in die Anfangsformation rücken.mehr...