Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sieben Prüflinge tragen neuen Gurt

Werne Insgesamt sieben Judokas aus dem Kreis Hamm-Unna haben erfolgreich an einer Prüfung zur nächst höheren Gürtelfarbe teilgenommen. Unter der Leitung von Wilko Böcker (4. Dan, TV Werne) und Raimund Hillebrand (4. Dan, Bushido-Ryu Schwerte 61) mussten die Teilnehmer verschiedene Aufgaben erfüllen.

Je nach Gürtelanforderung erweiterten sich die Prüfungsaufgaben. So wurde in den Bereichen Kata, Fallschule, Wurftechnik, Stand-Komplexaufgabe (Kombination, diverse Angriffe und Übergänge vom Stand auf Boden) und Bodenprogramm (Haltegriffe, Befreiungen, Hebel und Würger) geprüft.

Judo, Kreis-Gürtelprüfungen

Folgende Judokas freuten sich über die bestandene Prüfung: Jan Helmig 7 Kyu gelb, Marc Patzier 7 Kyu gelb, Anne-Kathrin Berendes 3 Kyu grün, Thorsten Maß 1 Kyu braun, Jens Westerhoff 1 Kyu braun (alle TV Werne), David Mrohs David 1 Kyu braun (JC Holzwickede), Pia Weistrop 1 Kyu braun (Lüner SV).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werne Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne empfangen am Samstag VoR Paderborn. Die sind Tabellendritter und eigentlich der Favorit. Eigentlich. Denn für die Werner Volleyballdamen läuft es aktuell einfach rund.mehr...

Werne SV Dorsten-Hardt heißt der Gegner des Werner SC am Sonntag in der Fußball-Landesliga. Die Hardter wurden vorigen Sonntag unfein mit 0:6 aus der Winterpause geholt. Das macht es nicht einfacher für den WSC.mehr...

Herbern Eine gute Vorbereitung gehabt, fast alle Spieler im Kader sind fit, für den SV Herbern darf die Winterpause am Sonntag bei Viktoria Heiden enden. Die Herberner können in den kommenden Wochen beweisen, dass sie 2018 auch auswärts können.mehr...