Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rouven Nagel mit toller Ausbeute

Werne Die diesjährigen Südwestfälischen Jahrgangs-Meisterschaften im Schwimmen fanden am Wochenende im neu gestalteten Südbad in Dortmund statt. Zwei Jahre lang wurde das Bad fast vollständig renoviert, aber das lange Warten auf die Eröffnung hat sich gelohnt. Riesige Zuschauertribünen säumen das 50 Meter lange Becken und bieten jedem Wettkampf eine imposante Kulisse.

Der Werner Schwimmer Rouven Nagel startete gleich in fünf Disziplinen. Jeweils über 50m und 100 Meter Schmetterling schlug er als Erster an und auch über 100 Meter Rücken wurde er Südwestfälischer Meister im Jahrgang 1995.

Bronze gab es über 100m Freistil und über 200 Meter Freistil wurde er knapp Zweiter. Über diese Strecke war er sehr schnell unterwegs und führte 150 Meter das gesamte Feld an. Doch dann musste er feststellen, dass er die falsche Taktik gewählt hatte, denn 20 Meter vor dem Ziel wurde er von dem Dortmunder Lars Wendel eingeholt und musste sich knapp geschlagen geben. Insgesamt kann Rouven aber mit seiner Edelmetallausbeute durchaus zufrieden sein und jetzt erst mal vier Wochen Schwimmpause einlegen, bevor das Training für die nächste Saison beginnt.

Aaron verletzt

Rouvens Bruder Aaron Nagel konnte an diesem Wettkampf nicht teilnehmen. Er laboriert seit nunmehr sechs Wochen an einer Kapselentzündung im Ellenbogen und musste daher die Saison vorzeitig beenden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

SV Stockum sagt Mittwochsspiel ab

Stockum Absage am Mittwochnachmittag: Nach Eintracht Werne hat auch der SV Stockum sein Spiel in der Fußball-Kreisliga A1 Unna-Hamm abgesagt. Der Termin für ein Nachholspiel ist noch offen.mehr...

Werne Geschafft: Seit Monaten hatten sich die Werner Geschwister Maryam und Matthias Reher auf ihr erstes Seniorenturnier vorbereitet. Am Wochenende haben sie es gemeistert und waren froh, an ihrem ersten Tanzturnier in Dortmund-Lütgendortmund teilzunehmen.mehr...

Werne/Stockum Tagsüber sonnig mit recht angenehmen Temperaturen, nachts knackig kalt. Bescheidene Voraussetzungen, um auf einem Hartplatz unter der Woche ein Spiel nach Einbruch der Dunkelheit ab 19.30 zu spielen. Bei Eintracht Werne und SV Stockum gab es dazu am Dienstag verschiedene Entscheidungen. mehr...