Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Bestmarke für Schütze Schlierkamp

STOCKUM Bei der diesjährigen Hallen-Bezirksmeisterschaft für das Sportjahr 2008 sind 17 Schützen aus der Bogenabteilung des SV Stockum in den unterschiedlichsten Klassen an den Start gegangen. Einige kehrten mit Medaillen behangen nach Hause zurück. Wer?

Bestmarke für Schütze Schlierkamp

Die Medaillengewinner der Hallen-Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen präsentieren ihre Plaketten. Insgesamt siebenmal standen Schützen des SV Stockum auf dem Podest.

Im Einzelwettbewerb erkämpften die Schützen einen Bezirksmeister- und zwei Vize-Bezirksmeistertitel sowie zwei dritte Plätze. In der Mannschaftswertung schafften es die Stockumer ebenfalls aufs Treppchen - bei rund 260 gemeldeten Startern. Das Ergebnis: ein Bezirksmeister- und ein Vizemeistertitel.

Allen voran Kevin Schlierkamp (WSB-Kaderschütze) zeigte seine Klasse und schoss in zwei hervorragenden Durchgängen mit 279 von 282 möglichen Ringen die beste Ringzahl der ganzen Bezirksmeisterschaft. Kein Wunder, dass er in der Jugendklasse unangefochten Bezirksmeister wurde.

Platz zwei, sechs und acht nach Stockum

Simon Gründken, der zweite WSB-Kaderschütze des SVS, wurde in der Schüler A mit seinem Ergebnis von 509 Vize-Bezirksmeister. In der gleichen Klasse starteten Pascal Lorenz und Alexander Möller, die mit dem sechsten und achten Platz ihre guten Trainingsergebnisse bestätigten.

Kirsten Rüsing, die in der Blankbogenklasse startete, steigerte sich im zweiten Durchgang und erkämpfte sich mit dem zweiten Platz die Vize-Bezirksmeisterschaft. Gisela Hotz-Mittmann kam in der Altersklasse der Damen mit einem Ring weniger als die Zweitplatzierte auf den dritten Platz. Thorsten Ende überraschte in der Compound Altersklasse mit 555 Ringen und sicherte sich damit den dritten Platz.

Ganz stark im Team

In der Mannschaftswertung der Schüler A und Jugendklasse überraschten die Stockumer Bogenschützen die Konkurrenz aus den anderen Vereinen. Die Schüler A mit den Schützen Gründken, Lorenz und Möller wurden souverän mit 1340 Ringen Bezirksmeister. Die Jugendklasse mit Schlierkamp, André Fischer und Maik Rosenbaum holte sich mit 1425 Ringen den Vize-Bezirksmeistertitel.

Die Mannschaft der Schützenklasse mit Marco Breyer, Jürgen Runte und Frank Gründken belegte mit 1372 Ringen den fünften Platz, die Compoundschützen in dieser Altersklasse - Thorsten Ende, Bernd Dieter Schlierkamp und Thomas Gremme - waren erstmals in dieser Zusammenstellung als Mannschaft in der hochgradig besetzten Schützenklasse Compound gemeldet und erreichten den siebten Platz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball: LippeBaskets Werne nehmen Training auf

Vom Ballermann ins Balltraining für die Basketballer

Werne Die LippeBaskets Werne beginnen mit der Saison-Vorbereitung. Noch vor Kurzem schwitzten die Spieler aber nicht in der Halle, sondern auf Mallorca. „Das blut kocht“, drückt Spieler Sebastian Voigt seine Freude auf den Trainingsstart aus.mehr...

Radsport: Sturz bei der Friedensfahrt

Rad-Profi Jan Tschernoster muss pausieren

Werne Den 21-jährigen Rad-Profi Jan Tschernoster (Heimatverein RSC Werne) ist bei der Friedensfahrt in Tschechien schwer gestürzt. Gerüchte, dass ihm das vorzeitige Saison-Aus drohe, dementierte er.mehr...

Radtouristik: Nur 350 Starts

RSC Werne enttäuscht über Teilnehmerzahl

WERNE Sichtlich enttäuscht zeigte sich RSC-Pressesprecherin Monika Biermann am Sonntagmorgen über die geringen Startzahlen bei der Radtouristik. Die Gründe dafür sind vielfältig. mehr...