Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Drei Vredener mit Rauchgasvergiftung

Viel Rauch nach Brand auf Herdplatte

Vreden Das Feuer war schon aus, als die Feuerwehr kam. Aber drei Vredener hatten viel Rauch eingeatmet. Sie wurden am Donnerstag mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Viel Rauch nach Brand auf Herdplatte

Das Haus wurde von der Feuerwehr gelüftet. Foto: Feuerwehr Vreden

Auf der Herdplatte in einer Küche in dem Mehrfamilienhaus an der Straße Windmühlentor brannte und rauchte es so stark, dass die Rauchmelder auslösten.

Um 16.24 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stießen sie auf eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Küche und des Wohnzimmers. Das Feuer war jedoch bereits erloschen. Umgehend wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet. Da die Personen in der Wohnung giftigen Rauch eingeatmet hatten, wurden umgehend zwei Rettungswagen zur Einsatzstelle nachalarmiert. Insgesamt wurden drei Personen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus transportiert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vreden Pfarrer Guido Wachtel tritt eine Pfarrstelle in Delmenhorst an. Beim Abschiedsgottesdienst am Sonntag blickte er auf seine Jahre in St. Georg zurück.mehr...