Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

International feiern und genießen

Vreden Mit Gospels von «Gospel & Glory» wird am morgigen Sonntag um 12 Uhr das vierte Vredener Multikulturelle Stadtfest eröffnet - auf dem Marktplatz im Herzen der Stadt. Nach einigen offiziellen Grußworten kann das Vergnügen dann richtig starten. Es darf getanzt werden: von irischem Steptanz über Bauchtanz bis Breakdance reicht das Angebot zum Zuschauen - oder Mitmachen.

«Voices of Africa» entführen mit ihren Trommeln musikalisch in den afrikanischen Kontinent, die Samba-Gruppe Kurumbande in südamerikanische Regionen. Doch nicht nur Auge und Ohren wird etwas geboten - auch dem Gaumen der Gäste. Kulinarisches aus zehn Ländern kann probiert und mit Kaffee, Kuchen oder einem kühlen Bier abgerundet werden.

Multikulturell gefeiert wird von 12 bis 20 Uhr, Die Organisatoren, Mitglieder des Bürgerschützenvereins, des Flüchtlingsrates, des Jugendcafes n-Joy, des Jugendwerkes und des EVI, wollen den Erlös wieder für einen guten Zweck spenden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bürgerstiftung Vreden ruft zu Spenden auf

Eine neue Vitrine für das Hungertuch ist das Ziel

Vreden Das Vredener Hungertuch wurde 2013 eingelagert und seitdem nicht mehr ausgestellt. Das soll sich nun ändern. Dafür bedarf es der Unterstützung aus der Bevölkerung.mehr...

Anwohner sind genervt von B70-Straßenlärm

Fahrgeräusche von Autos und LKW stören Idylle in der Blumensiedlung

Vreden. Anwohner der B70 finden den dauerhaften Straßenlärm unerträglich. Der Weg zu einer neuen Lärmschutzwand ist aber steinig. Wir haben mit den den Anwohnern gesprochen.mehr...

Ehemaliges Brauhaus in Vreden wird abgerissen

Eigentümer plant Neubau mit Wohnungen und Gastronomie

Vreden Die Entscheidung ist gefallen: Das ehemalige Brauhaus in der Vredener Innenstadt wird abgerissen. In einer Sitzungsvorlage für die nächste Ratssitzung wird das erstmals offiziell kommuniziert. Auf dem Grundstück soll ein Neubau entstehen. Ein Gerücht ist damit vom Tisch.mehr...