Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hubbeling regiert in Gaxel

Elisabeth Seggeling ist Schützenkönigin / Stimmungsvolles Fest

Vreden Hermann Hubbeling und Elisabeth Seggeling regieren die Schützengemeinde in Gaxel. Das Fest begann am Samstag mit dem Junggesellenschützenfest, Jens Overkamp und Lisa Sicking sind das Junggesellenkönigspaar. Am Sonntag feierte Pfarrer Ansgar Drees mit vielen Gaxelern und Besuchern einen Festgottesdienst. Nach den traditionellen Programmpunkten am Nachmittag und Abend folgte am Montag der Höhepunkt des Festes - das Vogelschießen. Zunächst holte Jan-Bernd Geesink als Zaunkönig mit dem 163. Schuss das Holztier von der Stange. Um 13 Uhr gelang Hermann Hubbeling mit dem 206. Schuss der Königstreffer. Unter großem Jubel der Schützengemeinde erkor er Elisabeth Seggeling zu seiner Königin. Abends wurde ein großer Krönungsball gefeiert, bei dem die Band «Climax» zum Tanz aufspielte. Vorstand und Offiziere des Gaxeler Schützenvereines zeigten sich erfreut über das tolle Wetter und den guten Besuch des Festes. Alle Gaxeler freuen sich nun bereits auf das Schützenfest 2008. Dann feiert der Schützenverei n Gaxel sein 100-jähriges Bestehen und am großen Festumzug werden alle Vredener Nachbarvereine teilnehmen. rol Die Sammlung für die Aktion Lebenshilfe erbrachte 1155 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bürgerstiftung Vreden ruft zu Spenden auf

Eine neue Vitrine für das Hungertuch ist das Ziel

Vreden Das Vredener Hungertuch wurde 2013 eingelagert und seitdem nicht mehr ausgestellt. Das soll sich nun ändern. Dafür bedarf es der Unterstützung aus der Bevölkerung.mehr...

Anwohner sind genervt von B70-Straßenlärm

Fahrgeräusche von Autos und LKW stören Idylle in der Blumensiedlung

Vreden. Anwohner der B70 finden den dauerhaften Straßenlärm unerträglich. Der Weg zu einer neuen Lärmschutzwand ist aber steinig. Wir haben mit den den Anwohnern gesprochen.mehr...

Ehemaliges Brauhaus in Vreden wird abgerissen

Eigentümer plant Neubau mit Wohnungen und Gastronomie

Vreden Die Entscheidung ist gefallen: Das ehemalige Brauhaus in der Vredener Innenstadt wird abgerissen. In einer Sitzungsvorlage für die nächste Ratssitzung wird das erstmals offiziell kommuniziert. Auf dem Grundstück soll ein Neubau entstehen. Ein Gerücht ist damit vom Tisch.mehr...