Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuer im Elektroschaltschrank

Vreden Die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes am Südlohner Diek registrierte gestern um 16.52 Uhr ein Feuer mit starker Rauchentwicklung in einem Elektro-Schaltschrank und alarmierte vollautomatisch den PC der Feuerwehrleitstelle, der seinerseits vollautomatisch den Löschzug Vreden-Stadt alarmierte. Dieser rückte sofort aus. Mitarbeiter aber hatten das Feuer zwischenzeitlich löschen können, so dass die Feuerwehr nicht mehr eingreifen musste. Dennoch verweist die Feuerwehr in ihrer Pressemitteilung auf den enormen Zeitvorteil, den solche Anlagen ermöglichen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ehemaliges Brauhaus in Vreden wird abgerissen

Eigentümer plant Neubau mit Wohnungen und Gastronomie

Vreden Die Entscheidung ist gefallen: Das ehemalige Brauhaus in der Vredener Innenstadt wird abgerissen. In einer Sitzungsvorlage für die nächste Ratssitzung wird das erstmals offiziell kommuniziert. Auf dem Grundstück soll ein Neubau entstehen. Ein Gerücht ist damit vom Tisch.mehr...

Vreden Wer als Schöffe an Gerichtsverhandlungen teilnimmt, erfüllt eine wichtige und interessante Aufgabe, findet Ilse Langer. Sie muss es wissen, denn als Schöffin hat sie schon einiges erlebt. mehr...

Zu hohes Tempo wohl Ursache für Unfall in Vreden

Blumen und Kerzen erinnern an Unfallopfer

Vreden „Ich vermisse dich und bin ganz traurig“ – eine letzte Botschaft hat jemand seinem „besten Freund“ mit auf den Weg gegeben. Auch weiße Rosen und Kerzen liegen dort, wo am Freitag ein 17-jähriger Vredener starb.mehr...