Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Entenrennen und Bierkistenstapeln

KAB lädt zum «Bunten Nachmittag»

Vreden Vielfältige Unterhaltung und Kurzweil wird geboten beim Bunten Nachmittag am Sonntag, 10. Juni, im Stadtpark Vreden, zu dem die KAB-Aktion «Tschernobyl¨- Kinder in Not» einlädt. Ab 14 Uhr ist Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen zu Klönen oder dem Spielmanns- und Fanfarenzug Vreden zu lauschen und sich zu fragen: Welche Mannschaft überbietet den Sieger vom Vorjahr im Bierkistenwaagerechtstapeln? Planwagenfahrten und Hüpfburg unterhalten die Kinder. In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Vreden startet der Motorradklub Adventures Vreden ab etwa 17 Uhr ein Entenrennen auf der Berkel. Fahrräder, Kühlschränke, Halbe Schweine und viele weitere wertvolle Preise kommen zur Auslosung. Der Erlös dieser Veranstaltung geht an die KAB-Aktion «Tschernobyl-Kinder in Not» für die vielfältigen Kosten der Kindererholung und Hilfstransporte. Die KAB bittet auch in diesem Jahr wieder um Kuchenspenden. Kuchen können abgegeben werden am Sonntag ab10 Uhr am Bauernhausmuseum. Freiwillige Helfer zum Aufbau treffen sich ab 10 Uhr am Bauernhausmuseum. Lose für das Entenrennen sind bis Freitagmittag bei der Sparkasse Westmünsterland, Hauptstelle und Winterswijker Straße; Westfalen Tankstelle Buss, Tabakbörse Buss im K & K (Ottensteiner Straße), Blumen Schwering, Farben Tenhumberg, Elektro Schemmick, Fahrradhaus Terbrack, Fahrrad Lansing) und am Sonntag im Stadtpark bis gegen 17 Uhr erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Autoaufbruch vormittags in der Innenstadt

Auto vor der Vredener Polizei geparkt - trotzdem aufgebrochen

Vreden Mitten in der Innenstadt, am hellichten Tag und in Sichtweite der Dienststelle der Vredener Polizei-Bezirksbeamten haben Unbekannte am Samstag die Heckscheibe eines Autos aufgebrochen und Werkzeug gestohlen. Ganz schön dreist, findet nicht nur Alex Iking, der Autobesitzer.mehr...

17-Jähriger tödlich verletzt

Tödlicher Unfall auf der Widukindstraße

Vreden. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend ist ein 17-Jähriger ums Leben gekommen, ein 18-Jähriger wurde schwerst verletzt. Die Ursache für den Unfall, der sich in der Tempo-30-Zone in der Widukindstraße in der Innenstadt ereignete, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.mehr...

Schulcampus 2020

Entweder Campus oder Stadion

Vreden Am Schulzentrum muss etwas geschehen, da sind sich alle einig. Die Verwaltung plant einen „Schulcampus 2020“. Jetzt wurde klar: Wenn der Campus kommt, kann das Widukindstadion nicht bleiben.mehr...