Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ehre, wem Ehre gebührt

Vreden Nicht nur Zeugnisse, auch besondere Auszeichnungen gab es für manche «Georgianer» bei der «Ehrungsveranstaltung» am Dienstag im Gymnasium. Als erstes stand der Lesewettbewerb Französisch der Gymnasien im Nordkreis im Blickpunkt. Geehrt wurden Sophie Millet und Jennifer Schüring (beide erste Plätze in ihren Wertungsgruppen) sowie Nina Wietek (2. Platz in ihrer Gruppe). Jeanette Buss qualifizierte sich für die letzte Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen und kam so unter die besten 80 Schüler Deutschlands.

«Jugend forscht»

Nadia Al-Attar, Astrid Iking, Markus Büger und Christof Büger nahmen am Regionalwettbewerb «Jugend forscht» teil. Vera Gehling, Miriam Rolvering und Alexa Bomkamp beteiligten sich am Wettbewerb «Chemie entdecken». Mit Siegerpreisen für den Wettbewerb «Begegnung mit Osteuropa» wurden Caroline Bußmann, Christin Ahler, Jana Dechering, Judith Rolvering, Kira Lansing, Anna-Marie Lensing und Linda Umme ausgezeichnet.

Außerdem schafften es Hannah Röring, Guido Waning, Nele Umme, Marcel Hannich, Paula Lentfort, Kübra Tascioglu und Lena Terpelle auf die Siegerliste des Jugendmalwettbewerbs der Volksbank Vreden. Das DELF Examen A1 - eine Französisch-Prüfung - absolvierten Tobias Abbing, Theresa Becking, Janina Becking, Laura Becking, Marie-Therese Bösing, Hiba Derrak, Lisa Gebing, Gerrit Mensing, Pia Robers, Victoria Rotering und Lukas Schönnebeck. Pia Tigges erreichte die Stufe DELF B1 und Philipp Millet DELF B 2. Schulsieger im Wettbewerb «National Geographic Wissen 2007» wurde Daniel Völkering.

Dank an Lotsen

Außerdem bedankten sich die beiden Lehrerinnen Melanie Breitenbach und Sina Schulz gemeinsam mit Rektor Bernd Telgmann bei den Schülerlotsen für ihren Einsatz «bei Wind und Wetter, sowie bei der Schülervertretung für ihr Engagement. Umrahmt wurden die Ehrungen von einem Sketch der Theater-AG unter der Leitung von Kirsten Balluff, einem Musikvortrag, bei dem Alltagsgegenstände als Instrumente eingesetzt wurden sowie Gedichtvorträgen einiger Fünftklässler. rol

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bürgerstiftung Vreden ruft zu Spenden auf

Eine neue Vitrine für das Hungertuch ist das Ziel

Vreden Das Vredener Hungertuch wurde 2013 eingelagert und seitdem nicht mehr ausgestellt. Das soll sich nun ändern. Dafür bedarf es der Unterstützung aus der Bevölkerung.mehr...

Anwohner sind genervt von B70-Straßenlärm

Fahrgeräusche von Autos und LKW stören Idylle in der Blumensiedlung

Vreden. Anwohner der B70 finden den dauerhaften Straßenlärm unerträglich. Der Weg zu einer neuen Lärmschutzwand ist aber steinig. Wir haben mit den den Anwohnern gesprochen.mehr...

Ehemaliges Brauhaus in Vreden wird abgerissen

Eigentümer plant Neubau mit Wohnungen und Gastronomie

Vreden Die Entscheidung ist gefallen: Das ehemalige Brauhaus in der Vredener Innenstadt wird abgerissen. In einer Sitzungsvorlage für die nächste Ratssitzung wird das erstmals offiziell kommuniziert. Auf dem Grundstück soll ein Neubau entstehen. Ein Gerücht ist damit vom Tisch.mehr...