Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Defekter Ofen löst Feuer aus

Brandgeruch im Haus ruft Feuerwehr auf den Plan

Vreden „Gelöschtes Feuer“ - mit diesem Stichwort wurde am Montagabend um kurz vor 22 Uhr eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt zu einem Wohnhaus an die Enscheder Straße gerufen. Bewohner eines Einfamilienhauses hatten Brandgeruch im Haus wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr verständigt.

Brandgeruch im Haus ruft Feuerwehr auf den Plan

Ein defekter Ofen löste in einem Wohnhaus einen Brand aus. Die Bewohner merkten das, riefen die Feuerwehr. Auch der Bezirksschornsteinfeger wurde hinzugerufen. Foto: Feuerwehr Vreden

Bei der Erkundung konnten die Feuerwehrleute im Bereich des Kamins und an naheliegenden Rohren deutliche Brandspuren feststellen. Ein Trupp ging mit einem CO2-Feuerlöscher vor, um letzte Glutnester abzulöschen. Um die Ursache und die Ausbreitung des Brandes ermitteln zu können, wurde ein Gas- und Wasserinstallateur mit Rohrkamera zur Einsatzstelle gerufen. So konnte festgestellt werden, dass sich der Brand aufgrund eines Defekts am Ofens bereits in die Isolierung ausbreiten konnte.

Brandgeruch im Haus ruft Feuerwehr auf den Plan

Ein defekter Ofen löste in einem Wohnhaus einen Brand aus. Die Bewohner merkten das, riefen die Feuerwehr. Auch der Bezirksschornsteinfeger wurde hinzugerufen. Foto: Feuerwehr Vreden

Daher wurde auch der zuständige Bezirksschornsteinfeger zur Einsatzstelle gerufen. Nachdem dieser den Bereich vollständig kontrolliert hatte und eine weitere Gefahr ausgeschlossen werden konnte, konnte der Einsatz nach gut zwei Stunden beendet werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tag des Baumes: Linde an der Kapelle Maria Brunn

Heilige Aufgabe für eine Linde

Vreden Zum Tag des Baumes an diesem Mittwoch erzählen wir die Geschichte eines besonderen Baumes in Vreden: An der Kapelle Maria Brunn steht eine Linde, die früher eine große Aufgabe hatte.mehr...

Vreden Bohlenwege sind im Naturschutzgebiet „Schwatte Gatt“ beschädigt worden. Der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Borken geht davon aus, dass die Bohlen – aus sieben Zentimeter starker Eiche gefertigt – durch das Gewicht von Pferden zerbrochen sind, heißt es in einer Pressemitteilung. Menschen und Pferde könnten Verletzungen davon tragen.mehr...

Jugendliche feiern 1. Mai in Köckelwick

Stadt Vreden stellt Spielregeln für Maiausflügler auf

Vreden Im vergangenen Jahr musste die Polizei eine Maifeier an der Köckelwicker Schützenhalle auflösen. Damit es in diesem Jahr nicht soweit kommt, hat die Stadt zusammen mit der Polizei klare Spielregeln definiert.mehr...