Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Glorreichen Zwölf im Landtag

Südlohn "Die glorreichen Zwölf"aus Südlohn und Weseke machten auf ihrer herbstlichen Info-Tour im NRW-Landtag halt. An den Ort, wo in der Landespolitik zwischen dem regierungstragenden Lager und den parlamentarischen Oppositionsfraktionen mitunter "geholzt" wird, begab sich der harte Kern der Freizeitkegler aber nicht, "um eine ruhige Kugel zu schieben", sondern um sich bei der Landtagsabgeordneten Stefanie Wiegand (SPD) über ihre parlamentarische Arbeit für die Belange des ländlichen Raumes zu informieren.

Im Anschluss habe die Runde in lockerer Atmosphäre über den zunehmenden wirtschaftlichen Druck auf landwirtschaftlich genutzte Flächen, die Streichung von Subventionen, die Vermarktungsperspektiven für nachwachsende Rohstoffe sowie Freizeitaktivitäten und Naherholungsmöglichkeiten diskutiert. Das Nachmittagsprogramm komplettierte eine rheinische Kaffeetafel und ein kleiner Rundgang durch das architektonisch preisgekrönte Parlamentsgebäude an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade. Stilecht präsentierten sich "Alle Neune" dem Fotografen, bevor die münsterländischen Freizeitkegler zum Training und gemütlichem Beisammensein in die NRW-Landeshauptstadt aufbrachen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Baugrundstücke an Burloer Straße zurzeit nicht gefragt

Noch zu viel Grün im Oedinger Neubaugebiet

Oeding. Im Neubaugebiet „Burloer Straße West“ sind noch viele Bauplätze frei. Zeichen von Bautätigkeit gibt es zurzeit nicht. Kleine Schilder sollen jetzt Lust darauf machen, dort ein Haus zu bauen.mehr...

Neubau der St.-Vitus-Grundschule

Mehr Schüler, weniger Platz, gleiche Kosten

Südlohn. Der Bauausschuss hat den Weg für den 6,2 Millionen Euro teuren Neubau an der St.-Vitus-Grundschule frei gemacht. Aber nicht ohne Abstriche.mehr...

Mangel an Fachpersonal

Schulsport ist vielen Lehrern fremd

SÜDLOHN In NRWs Grundschulen fehlen ausgebildete Sportlehrer. Dieser Trend geht auch an den beiden Südlohner Grundschulen nicht vorbei. Eine Ergänzung zum regulären Unterricht könnte die Kooperation mit Sportvereinen sein.mehr...