Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ferien mit vollem Programm

Jetzt anmelden

Südlohn/Oeding Auch in diesem Jahr möchte die Pfarrgemeinde St. Vitus & St. Jakobus alle Oedinger Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zur Teilnahme am Ferienspaß einladen. Die Anmeldungen können ab sofort bis zum 16. Juni im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Am Dienstag, 19. Juni, werden von 17 bis 18 Uhr im Pfarrheim die Teilnehmerbeiträge kassiert und die Teilnehmerkarten ausgegeben. Aus organisatorischen Gründen muss sich die Teilnehmerzahl auf 100 Kinder (bei einigen Aktionen auch weniger ) beschränken. Daher sollten nur die Aktionen ausgewählt werden, an denen das Kind auch wirklich teilnimmt. Jedes angemeldete Kind erhält eine Teilnehmerkarte, auf der die Veranstaltungen vermerkt sind, zu denen es sich angemeldet hat. Die Teilnehmerkarte gilt als «Eintrittskarte» und ist zu den Aktionen mitzubringen. Rückfragen: Tel. 4 17 93 96 oder 55 69.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ministeramt für Ottensteiner

Jens Spahn soll Gesundheitsminister werden

Ahaus/Berlin. Finanzstaatssekretär Jens Spahn, Vorsitzender der CDU im Kreis Borken, soll in einer möglichen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Das bestätigten am Samstagabend CDU-Kreise gegenüber der Münsterland Zeitung.mehr...

Baugrundstücke an Burloer Straße zurzeit nicht gefragt

Noch zu viel Grün im Oedinger Neubaugebiet

Oeding. Im Neubaugebiet „Burloer Straße West“ sind noch viele Bauplätze frei. Zeichen von Bautätigkeit gibt es zurzeit nicht. Kleine Schilder sollen jetzt Lust darauf machen, dort ein Haus zu bauen.mehr...

Neubau der St.-Vitus-Grundschule

Mehr Schüler, weniger Platz, gleiche Kosten

Südlohn. Der Bauausschuss hat den Weg für den 6,2 Millionen Euro teuren Neubau an der St.-Vitus-Grundschule frei gemacht. Aber nicht ohne Abstriche.mehr...