Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mörder im Märchen

Stadtlohn Krimis zählen zu den beliebtesten Genres der Unterhaltungsliteratur - unter ihnen waren und sind noch heute Märchen von Mördern und Meisterdieben besonders beliebt. Am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr erzählt deshalb Geschichtenerzähler Klaus Adam Märchen von Mördern, Meisterdieben und anderen nachtschattigen Wesen.

Klaus Adam hat seine Lieblingsmördermärchen zu einem circa zweistündigen Programm zusammen gepackt und zu einer theatralischen Lesung inszeniert. Das Publikum kann bei der Veranstaltung im Rahmen der "Nacht der Bibliotheken - Bibliotheken sind mordsspannend" aktiv dabei sein, in dem es einzelne Rollen übernimmt und darstellend liest, Geräusche und Atmosphären produziert. Eintritt: fünf Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

STADTLOHN Entlang der Mühlenstraße sollen die baurechtlichen Voraussetzungen für den Mietwohnungsbau verbessert werden. Das hat die Bauverwaltung jetzt den Politikern im Bauausschuss vorgeschlagen. Doch die zögern noch.mehr...

Abrissarbeiten an der Burgstraße

Vom alten Berkelmarkt bleibt nur noch Schutt

Stadtlohn Der alte Berkelmarkt an der Burgstraße wurde am Wochenende abgebrochen. Dafür war eine Baufirma mit schwerem Gerät im Einsatz. Viele Stadtlohner schauten sich das Geschehen interessiert an, auch viele Sonntagsspaziergänger hatten die für Fahrzeuge gesperrte Burgstraße zum Ziel.mehr...