Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Festumzug der Cappenberger Schützen

Sonntag 29. April 2018 - Das neue Königspaar wird am Montag, 30. April, ermittelt. Am Sonntag davor präsentierte sich der ganze Cappenberger Schützenverein dem Dorf beim großen Festumzug.

/
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Foto: Foto Thomas Aschwer

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.