Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bundeswehr-Panzer in Selm

Darum fuhr am Donnerstag ein Panzer durch Selm

Selm Ein Bundeswehr-Panzer auf der Straße. Dieser ungewöhnliche Anblick bot sich Borkern und Selmern am Donnerstagvormittag. Eine Anfrage bei der Bundeswehr klärt, was dahinter steckt und wieso dieses Ereignis noch häufiger auftreten wird.

Darum fuhr am Donnerstag ein Panzer durch Selm

Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Donnerstag an der Umgehungsstraße/Ecke B236, ein Sattelschlepper mit einem Panzer befuhr die Straßen. Foto: Marvin K. Hoffmann

Ein ungewöhnlicher Anblick bot sich Borkern und Selmern am Donnerstagvormittag. Ein Schwerlasttransporter fuhr durch beide Stadtteile und beförderte einen Panzer auf dem Auflieger. Flecktarn-Optik und das Schwarze Kreuz der Bundeswehr waren deutlich zu erkennen. Was war da los?

Ausbildungsinhalt

Auf Anfrage der Redaktion antwortete das Logistikkommando der Bundeswehr: Es handele sich „um eine Fahrschulausbildung mit einer Sattelzugmaschine mit Sattelaufliege und einem Bergepanzer als Beladung“, erklärt Stabsfeldwebel Norbert Weitz. Und weiter: „Dieser Transport wurde beim Kreis Unna für diesen Tag und diese Zeit beantragt und genehmigt.“

Die Sattelschlepper der Bundeswehr zählen zum gewerblichen Kraftverkehr und fallen damit in den Zuständigkeitsbereich der Straßenverkehrsbehörde. Im Fachbereich für gewerblichen Kraftverkehr gehe man davon aus, dass die Fahrstunde von der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn erfolgte, der einzigen Kaserne im Kreis. Dort befindet sich auch das Kraftfahrausbildungszentrum.

Weitere Panzerfahrten

Im Rahmen der weiteren Fahrschulausbildung seien daher auch in der Zukunft Fahrten dieser Art zu erwarten. Diese seien bereits ebenfalls vom Kreis genehmigt worden, so Weitz.

Wann die nächsten Fahrten stattfinden, konnte die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Unna am Freitag nicht mitteilen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DJ von Culcha Candela im Interview

„Ihr werdet schwitzen, dafür sorgen wir!“

Selm Die deutsche Reggae- und Hip-Hop-Band Culcha Candela ist der Stargast beim Selmer Stadtfest. Im Interview verrät Mitglied DJ Chino, worauf sich das Publikum freuen darf und spricht auch über Herzensangelegenheiten und Aufreger. mehr...

selm Eine runde Sache sollte das werden: Campus-Einweihung, Stadtfest und Enthüllen des Kunstwerkes auf dem Kreisel. Jetzt hakt es an einer Stelle.mehr...

selm Dass auch in diesem Jahr das Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft im Bürgerhaus in Selm stattfindet, steht schon länger fest. Jetzt haben die Veranstalter die ersten Termine bekannt gegeben. mehr...