Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

C-Junioren: Gegen den Spitzenreiter teuer verkauft

KREISGEBIET In der C-Junioren, Kreisliga A wahrte der SuS Olfen mit dem 2:0 gegen GS Cappenberg den Anschluss zu Spitzenreiter Werner SC. GW Selm verlor, aber verkaufte sich geegn den Spitzenreiter teuer.

C-Junioren: Gegen den Spitzenreiter teuer verkauft

Stefan Böcker eröffnete beim 7:0-Sieg der Südkirchener C-Junioren gegen SV Stockum die Torfolge.

C-Junioren, Kreisliga A LH

Werner SC - GW Selm 2:0

Das Team von Reinhold Senger verkaufte sich beim Spitzenreiter ausgezeichnet und hielt gut dagegen. Die Niederlage konnte jedoch nicht abgewendet werden.

PSV Bork - BW Alstedde 2:6

Bis zur Halbzeit sah es gut für den PSV aus. Saif Shafig (9.) und Christian Köppeler (22.) brachten Bork zweimal in Führung, ehe Alstedde zum 2:2-Pausenstand ausglich. Im zweiten Abschnitt machten die dann dominierenden Alstedder alles klar.

SuS Olfen - Cappenberg 2:0

Im letzten Hinrundenspiel fehlten den Olfenern die spielerischen Mittel, um die gut stehende Cappenberger Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen. Schließlich konnten Tolga Gökpinar und Dominik Knepper zwei Gelegenheiten zu Toren nutzen.

Union - W. Wethmar 3:1

Durch eine gute Einstellung glich Union die körperliche Unterlegenheit und das Fehlen von "Abwehrchef" Eric Rottstegge aus. Lukas Morzonek zwirbelte einen Eckstoß zum 1:0 ins Tor. Tobias Wilde ließ vor der Pause das 2:0 folgen. Nach dem 3:0 durch Tobias Wilde ließ Union etwas die Zügel schleifen und kassierte einen Gegentreffer.

C-Junioren, Kreisliga B LH

Davensberg - SuS Olfen II 1:2

Durch die Tore von Marco Sibbel und Joel Wiegers entführten die Olfener alle drei Punkte aus der Davert.

Südkirchen - SV Stockum 7:0

Kein Problem für den SVS, die Punkte am Böckenbusch zu halten. Stefan Böcker eröffnete nach zwanzig Minuten die Torfolgen für das Team von Lothar Schulz, dem Patrick Strecke noch vor dem Pausenpfiff das 2:0 folgen ließ. Mit zwei weiteren Treffern von Patrick Strecke sowie den Toren von Mike Kiene und Dennis Lohmann war Südkirchen in der zweiten Halbzeit noch erfolgreicher.

Herbern II - Union III 4:1

Das Team von Franz Klas wehrte sich in Herbern recht tapfer, die Niederlage konnte dennoch nicht verhindert werden.

Seppenrade - GW Selm II 7:1

In Seppenrade kamen die Grün-Weißen auf keinen grünen Zweig. Steffen gelang der Ehrentreffer für den Verlierer.

Union II - Nordkirchen 8:0

Während Kai Senga seinen Kasten sauber hielt, sorgten seine Vorderleute Fabian Laakmann, Lukas Klunke, Timo Zucker-Reimann und Tim Bartels für die nötigen Tore zum klaren Sieg.

Werner SC II - SC Capelle 4:1

Die Truppe von Karl-Heinz Vogt bemühte sich in Werne vergeblich, die Niederlage abzuwenden.

Senden III - Cappenberg II 1:6

Die Elf von Gerd Knaak entfühte überraschend deutlich die Punkte aus Senden zum zweiten Cappenberger Sieg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

dzDatenschutz im Fußball

Wer spielt, erfährt man nur am Platz

Werne/Lünen/Selm Seit dem 25. Mai sind die neuen Datenschutzbestimmungen der EU in Kraft. Auswirkungen zeigen sich auch im Amateurfußball. Es gibt nicht wenige Spieler im Jugendbereich, die sich wundern, dass sie nicht mehr in der Mannschaftsaufstellung auftauchen.mehr...

Cappenberg Der Abschied von Marco Logemann bei GS Cappenberg kommt überraschend. Philipp Wiesmann übernimmt und freut sich auf seine neue Aufgabe.mehr...

Südkirchen Beim SV Südkirchen schied Bernd Schawohl vor Jahren als Cheftrainer aus. Gesundheitliche Gründe zwangen Schawohl zum kurzfristigen Abschied. Jetzt will er zurück auf die Trainerbank. Wo, steht noch nicht fest.mehr...