Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Bundesliga-Profi lost Masters aus

KREISGEBIET Der Termin für die Auslosung zum Warsteiner-Masters 2008 steht fest: Am Mittwoch (5. Dezember) wird ein Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund in der Stadthalle Soest in die Lostöpfe greifen. Wer von den Schwarz-Gelben den Weg nach Soest antritt, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

Bundesliga-Profi lost Masters aus

Alle 126 teilnehmenden Vereine, Vertreter der Kreisvorstände der Fußballkreise Unna/Hamm, Beckum, Soest, Lüdinghausen, Paderborn und Lippstadt sowie diejenigen des Fußballlandesverband Westfalen, alle berichtenden Medien, Sponsoren und weitere Ehrengäste werden zu dieser Großveranstaltung eingeladen.

Das Teilnehmerfeld ist wieder hochkarätig besetzt. Ein Oberligisten und damit der absolute Top-Favorit ist der SV 08 Lippstadt . Mit Westfalia Rhynern und RW Horn sind zwei Verbandsligisten am Start. Auch die sechs Landesligisten, 14 Bezirksligisten die restlichen A-Kreisligisten, B-Kreisligisten, C-Kreisligisten sowie zwei D-Ligisten wollen dem Rekord-Gewinner SV 08 Lippstadt das Siegen so schwer wie möglich machen. In insgesamt neun Vorrundenhallen werden die 126 Mannschaften an den Start gehen und um die 15 000 Euro Siegprämie kämpfen.

Beginn am 5. Januar

Das Warsteiner-Masters 2008 beginnt am 5. und 6. Januar in Bergkamen, Unna und Warstein. Am 12. und 13. Januar werden dann die restlichen Vorrunden in Werl, Rhynern, Lippstadt, Erwitte, Bad Sassendorf und Lippetal gespielt. Die Endrunde findet am 26. und 27. Januar in der Werler Dreifachhalle mit der mehrfach bewährten Rund-um-Bande statt.

Der Spielmodus hat sich im letzten Jahr bewährt und bleibt unverändert. Keine Änderungen ergeben sich bei der Hallenspielordnung und den Spielzeiten, die mit den kompletten Turnier-Unterlagen am Verlosungsabend an die Teilnehmer ausgegeben werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

dzDatenschutz im Fußball

Wer spielt, erfährt man nur am Platz

Werne/Lünen/Selm Seit dem 25. Mai sind die neuen Datenschutzbestimmungen der EU in Kraft. Auswirkungen zeigen sich auch im Amateurfußball. Es gibt nicht wenige Spieler im Jugendbereich, die sich wundern, dass sie nicht mehr in der Mannschaftsaufstellung auftauchen.mehr...

Cappenberg Der Abschied von Marco Logemann bei GS Cappenberg kommt überraschend. Philipp Wiesmann übernimmt und freut sich auf seine neue Aufgabe.mehr...

Südkirchen Beim SV Südkirchen schied Bernd Schawohl vor Jahren als Cheftrainer aus. Gesundheitliche Gründe zwangen Schawohl zum kurzfristigen Abschied. Jetzt will er zurück auf die Trainerbank. Wo, steht noch nicht fest.mehr...