Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lkw fährt auf Kleinlaster: Fahrer eingeklemmt

Unfall auf der A1

Bei einem schweren Unfall kurz vor dem Westhofener Kreuz sind am Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Wieder einmal fuhr ein Lkw am Stauende auf.

Schwerte

von Petra Berkenbusch

, 05.07.2018
Lkw fährt auf Kleinlaster: Fahrer eingeklemmt

Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. © Foto Feuerwehr

Um 10.05 Uhr, so berichtet die Polizeipressestelle Dormund, sei ein Sattelzug auf einen 7,,5-Tonner aufgefahren und habe das Fahrzeug auf den vorausfahrenden Lastwagen gedrückt. Der 55-jährige Fahrer des mittleren Fahrzeugs wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Wie ein Feuerwehrsprecher berichtete, sei er während der 45-minütigen Bergungsaktion ansprechbar gewesen, aber an Beinen und Becken schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Notarzt zum Unfallort.

Obwohl der Verkehr auf einer Parallelspur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte, bildete sich auf der A1 ein Kilometr langer Stau mit langen Wartezeiten. Die Polizei sperrte vorübergehend die Anschlussstelle zur A1 in Fahrtrichtung Köln.

Erst gegen 16.30 Uhr waren die Aufräumarbeiten beendet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt rund 120.000 Euro.