Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Alte Marktschänke schließt

SCHWERTE Am 22. Dezember öffnet die Alte Marktschänke zum letzten Mal ihre Türen. Besitzer Christian Miss und seine Frau Anne packen ihre Koffer und ziehen nach Marquartstein in Oberbayern.

Alte Marktschänke schließt

Anne und Christian Miss übernehmen den Landgasthof Hochplatte in der Nähe des Chiemsees.

Zwischen Weihnachten und Neujahr wird umgezogen, im neuen Jahr übernimmt das Ehepaar Miss einen Landgasthof mit acht Zimmern und 80 Sitzplätzen. Das Hotel Alte Marktschänke an der Hagener Straße soll verpachtet werden, die Gaststätte schließt für immer. Seit 15 Jahren hatte das Ehepaar in Schwerte gelebt. „Wir trauern schon ein wenig“, betont Christian Miss. Per Zufall hatten sie das Angebot im Internet gefunden, die Gegend hätte sie schon immer gereizt. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

19-Jährigen ohne Fahrschein im Zug erwischt

Renitenter Fahrgast verletzt Polizisten

Schwerte Gleich zweimal geriet ein Bundespolizist im Zug an einen 19-Jährigen, der ohne Ticket unterwegs war. Beim ersten Mal wurde er beleidigt, beim zweiten Mal verletzt.mehr...

Erpressung der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule in Schwerte geklärt

Polizei meldet Ermittlungserfolg: Schüler gesteht Erpressung

Schwerte Der Fall der Erpressung an der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule ist aufgeklärt. Die Polizei hatte den Computer eines Minderjährigen beschlagnahmt. Der hat die Tat nun eingeräumt. Es ging ihm nicht ums Geld.mehr...

B236-Ausbau: Sprechstunde in Schwerte

Erste Baustellen-Sprechstunde für Bürger noch im Juni

Schwerte Noch im Juni bieten die Projekt-Verantwortlichen eine erste Sprechstunde zum Ausbau der B236 in Schwerte an. Zwei Stunden lang können sich Bürger dann im Rathaus informieren und Fragen stellen.mehr...