Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Schachteam verpasste das Siegertreppchen nur knapp

Stolze Viertplatzierte: das Team der Sebastianschule nach der Siegerehrung mit Pokal und Sachpreisen (v.l.n.r.: Fabian Hoffmann, Felix Beckmann, Paul Epping, Lennart Tünte, Daniel Küpers)

Schachteam verpasste das Siegertreppchen nur knapp

Sebastianschule

Am Ende fehlte nur ein halber Brettpunkt: Denkbar knapp hat das Schachteam der Sebastianschule einen Platz auf dem Siegertreppchen verpasst. Zum 12. Mal war die Grundschule vertreten beim Schach-Bundesfinale der Landesmeister und -vizemeister, das seit einigen Jahren im Kinderdorf Dittrichshütte in Thüringen ausgetragen wird.

RAESFELD

, 20.05.2011

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden