Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zeelink

Gemeinde will zwei von drei möglichen Gasleitungstrassen ablehnen

Raesfeld-Erle Zwei von drei auf Raesfelder Gebiet geplanten Varianten für die Gasleitungstrasse „Zeelink“ will die Gemeinde ablehnen. Diesen Vorschlag macht die Verwaltung dem Rat, der am 27. Juni tagt.

Gemeinde will zwei von drei möglichen Gasleitungstrassen ablehnen

Die Gasleitungstrasse zwischen Raesfeld und Erle und südlich von Erle wird von der Gemeinde Raesfeld abgelehnt.

Die Verlegung der Erdgasleitung dürfe „nicht dazu führen, dass die Gemeinde in ihrer städtebaulichen Entwicklung unzumutbar eingeschränkt wird“, so der Erste Beigeordnete Martin Tesing. Dies sei sowohl bei der geplanten Variante zwischen Raesfeld und Erle als auch bei der Trasse südlich von Erle der Fall. Die Trasse zwischen Raesfeld und Erle verlaufe auch durch das Naturschutzgebiet „Haart Venn“, zudem gebe es im Korridor eine größere Altlastenverdachtsfläche. Die geplante Trasse südlich von Erle behindere hingegen eine mögliche Erweiterung des Gewerbegebiets Erle-Ost. Auch Bodendenkmäler und das Naturschutzgebiet „Rhader Wiesen“ seien dort von der Planung berührt. Tesing verweist auch auf bereits vorhandene Fernversorgungsleitungen in Raesfeld, die die städtebauliche Entwicklung einschränkten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Raesfeld. Eine mögliche Störung der Dorfentwicklung und eines Naturschutzgebiets sowie die Einschränkung des Entwicklungspotenzials einer Windvorrangzone: Das sind die Einwendungen, die die Gemeinde Raesfeld im Planfeststellungsverfahren erneut zur geplanten Zeelink-Gasleitung erhebt.mehr...

Gestohlene Kennzeichen

Tankstellenbetrüger wurde gefasst

Raesfeld Mit einem silbernen Peugeot 206 fuhr der Mann zwischen Mai und August insgesamt elf Mal an Tankstellen in Raesfeld, Borken, Vreden und Gronau vor. Nach dem Tanken verschwand er, ohne zu bezahlen. Nun meldet die Polizei einen Ermittlungserfolg.mehr...

Raesfeld Ein Feuer in der Volksbank Raesfeld: Am Montagabend war das zum Glück nur das Szenario einer Übung, bei der Feuerwehrleute den Ernstfall trainierten. Und die sahen auch gleich, was dann nicht funktioniert hätte.mehr...