Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autofahrer verletzt Siebenjährigen und zeigt ihm den Vogel

© Symbolfoto: Polizei

Autofahrer verletzt Siebenjährigen und zeigt ihm den Vogel

Unfall auf Weseler Straße

Ein Autofahrer soll am Dienstag einen siebenjährigen Jungen auf der Weseler Straße in Raesfeld erst leicht verletzt und ihm dann einen Vogel gezeigt haben.

Raesfeld

, 29.11.2017

Das berichteten zwei Raesfelder Geschwister, der siebenjährige Junge sowie seine neunjährige Schwester, am Dienstagabend auf der Polizeiwache (in Begleitung ihrer Mutter). Sie seien als Fußgänger auf dem Gehweg der Weseler Straße in Richtung Dorfkern gelaufen, als beim Überqueren der Straße „An der Windmühle“ ein abbiegender Autofahrer den Siebenjährigen so an der Ferse gestreift haben sollen, das ihm der Schuh dabei ausgezogen und der Junge leicht verletzt wurde. „Von welcher Seite aus der Autofahrer gekommen war, ist nicht bekannt“, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden